Löhne in Kanada

Ab 1. Januar 2022 beträgt der gesetzlich vorgeschriebene Mindestlohn in Ontario CAD 15.00 pro Stunde. Das entspricht einer Erhöhung von 65 kanadischen Cents seit Oktober des vergangenen Jahres. Damit zieht Ontario gleich mit den Povinzen British Columbia und Alberta. Weiterhin der höchste Minimallohn wird in Nunavut mit 16.00 CAD bezahlt . Gefolgt vom Yukon mit einem Mindestlohn von 15.25 CAD. Schlusslichter bleiben Manitoba (11.95 CAD), Saskatchewan (11.81 CAD) und New Brunswick (11.75 CAD).

[]

Der Mindestlohn pro Stunde wird in Kanada durch die einzelnen Provinzen festgelegt. Zur Zeit liegt die Spannbreite zwischen CAD 11.75 (New Brunswick) und CAD 16.00 (Nunavut). In den einzelnen Provinzen beträgt der Mindestlohn zur Zeit:

Provinz / Territorium CAD
British Columbia 15.20
Alberta 15.00
Saskatchewan 11.81
Manitoba 11.95
Ontario 15.00
Quebec 13.50
Prince Edward Island 13.00
Nova Scotia 12.95
New Brunswick 11.75
Newfoundland and Labrador 12.75
Yukon 15.20
Nunavut 16.00
Northwest Territories 15.20

[]
Das mittlere Familien-Einkommen in Kanada betrug gemäss Statistics Canada 2019 nach Abzug der Steuern $ 62’900. Wird die Statistik auf Familien reduziert, bei denen Verdiener jünger als 65 Jahre alt sind, dann beträgt das mittlere Einkommen $ 92,000 nach Steuern. Damit stieg das Einkommen gegenüber 2018 um statistisch unbedeutende 0.5%, gegenüber dem Jahr 2000 um durchschnittliche 1,2% pro Jahr.
Unter den zehn Provinzen gab es - nach Abzug der Steuern - in Alberta mit $ 72,500 das höchste Einkommen, gefolgt von Ontario und British Columbia ($ 55,600 bzw. $ 65,700). Nova Scotia weist im Vergleich mit $ 53,000 das tiefste Einkommen aus. Nicht berücksichtigt in dieser Studie werden die Lebenshaltungskosten (wie. z.B. auch Mietpreise oder Immobilienpreise).

Medianeinkommen bedeutet, dass die Hälfte der Personen ein Einkommen unter und die andere Hälfte über diesem Wert haben.

[]
Eine in 2019 publizierte Studie1) des kanadischen Statistikamtes kommt zum Schluss, dass der Anteil der Arbeitnehmer, die den Mindestlohn verdienen, 2018 bei 10,4% (1998 noch 5,2%) lag. Der grösste Teil Wachstum erfolgte zwischen 2017 und 2018 aufgrund von markanten Mindestlohnerhöhungen in den Provinzen Ontario, Alberta und Britisch Columbia. Hatten 1998 fast 25% aller Arbeitnehmer mit Mindestlöhnen einen (zusätzlichen) postsekundären Ausbildungsabschluss, so lag der Anteil 20 Jahre später auf mehr als 33%. (Dieser Prozentsatz ist umso bedenklicher als auch die Ausbildungskosten in Kanada im postsekundären Bereich sehr hoch sind.)
Die meisten Empfänger von Mindestlohn arbeiten im Einzelhandel. Bis in die frühen 2000 Jahre waren das Beherbergungs- und Gaststättengewerbe die Branche mit den meisten Mindestlöhnen. In den letzten 20 Jahren ist der Anteil der Beschäftigten, die den Mindestlohn beziehen bei grossen Unternehmen schneller gestiegen als bei mittleren und kleinen Unternehmen.
Ein Lichtblick: In den letzten 20 Jahren stieg der durchschnittliche nominale Mindestlohn jährlich um 3,5 %, während der durchschnittliche nominale Stundenlohn für alle Beschäftigten jährlich “nur” um 2,7 % zunahm.

1)Maximum insights on minimum wage workers: 20 years of data, 1998 to 2018
In Kanada werden die höchsten Löhne in der Forstwirtschaft, Fischerei, Bergbau, Oel, Gas bezahlt. Das Gastgewerbe und der Einzelhandel bezahlt die tiefsten Löhne.

Im Vergleich zum Vorjahr haben die Bereiche Transport und Logistik (+7.2%), Information und Kultur (+4.2%), Finanz, Versicherung, Vermietung, Leasing (+3.5%) und die Forstwirtschaft, Fischerei, Bergbau, Oel, Gas (+3.2%) den prozentual grössten Zuwachs des Durchschnittgehaltes zu verzeichnen. Der Einzelhandel in Kanada erfuhr eine Lohnsteigerung von 2.0%. Schlusslicht bildet die Dienstleistungen im Bereich Ausbildung (+0.1%) und Freiberufliche, wissenschaftliche und technische Dienstleistungen mit 0.5%.

Industriezweig 2021 - Wochenlohn (Durchschnitt)1) Veränderung gegenüber Vorjahr (%)
Landwirtschaft 911 +1.4
Forstwirtschaft, Fischerei, Bergbau, Oel, Gas 1'884 +3.2
Versorgung (Gas, Strom, Wasser) 1'774 +2.7
Baugewerbe 1'324 +2
Verarbeitendes Gewerbe 1'172 +1.1
Gross- und Einzelhandel 1'011 +2
Transport, Logistik 1'280 +7.2
Finanz, Versicherung, Vermietung, Leasing 1'394 +3.5
Freiberufliche, wissenschaftliche und technische Dienstleistungen 1'484 +0,5
Dienstleistungen im Bereich Ausbildung 1'393 +0.1
Gesundheit und Soziales 1'140 +1.4
Information, Kultur 1'303 +4.2
Hotellerie, Gastgewerbe 732 +1.4
Öffentliche Verwaltung 1'419' +1.3
1) Vollzeitstellen
Quelle: Statistics Canada
Übersicht von 258 Berufen mit Angaben zu Minimum-, Medianlohn (mittlerer Lohn) und den höchsten bezahlten Löhnen in Kanada.


Stundenlohn in kanadischen Dollars (Jahreslohn, wo Berufe mit *) gekennzeichnet sind):

Beruf NOC Minimum Median Maximum Weitere Lohnangaben

*) Da vornehmlich Freischaffende in diesen Berufen arbeiten, wurden die Jahresgehälter ermittelt.
Quelle: Employment and Social Development Canada: Wages, 2020
Suchen
Diese Seite
per E-Mail empfehlen