Sprachtest Kanada

Für die Immigration unter einem der drei Programme (Federal Skilled Worker, Federal Skilled Trades oder Canadian Experience Class) wie auch für einzelne Teile von Provinzprogrammen muss für die Auswanderung nach Kanada ein Sprachtest (in Englisch oder Französisch) absolviert werden. Dieser Einstufungstest wird nicht von den Behörden, sondern von Drittanbietern durchgeführt. Allerdings schreiben die Behörden vor, welche Sprachtests sie für Kanada akzeptieren:
  • Englischtest:
    • CELPIP (Canadian English Language Proficiency Index Program): Test CELPIP-General 2014
    • IELTS (International English Language Testing System): Test General Training
  • Französischtest:
    • TEF Canada: Test d’évaluation de français pour le Canada
    • TCF Canada: Test de connaissance du français pour le Canada
Alle von den Einwanderungsbehörden akzeptierten Anbietern von Sprachtests (CELPIP, IELTS, TEF, TCF) prüfen die 4 Sprachfertigkeiten:
  • Reading ( "Leseverständnis")
  • Writing ( "Schreiben")
  • Listening ( "Hörverständnis")
  • Speaking ( "Sprechen")
und vergeben für jede einzelne Komponente eine Note bzw. Punktzahl.
Diese vier Noten müssen einzeln in eine CLB-Punktzahl umgerechnet werden.
CLB steht im Zusammenhang mit der Einwanderung für "Canadian Language Benchmark" und hilft, die Sprachkenntnisse in Englisch resp. Französisch zu beurteilen. Dazu muss das Ergebnisse des Sprachtests (von IELTS, CELPIP, etc.) mittels eines Umrechnungsschlüssels in CLB umgerechnet werden. Alle sprachlichen Voraussetzungen der Einwanderungsprogramme sind in CLB-Noten angegeben.
Die untenangefügte Konvertierungsmatrix hilft, das Resultat der einzelnen Sprachtests in die entsprechende CLB-Zahl umzurechnen.
CLB Level Lesen Schreiben Hören Sprechen
10 10 10 10 10
9 9 9 9 9
8 8 8 8 8
7 7 7 7 7
6 6 6 6 6
5 5 5 5 5
4 4 4 4 4
CLB Level Lesen Schreiben Hören Sprechen
10 8.0 7.5 8.5 7.5
9 7.0 7.0 8.0 7.0
8 6.5 6.5 7.5 6.5
7 6 6 6 6
6 5.0 5.5 5.5 5.5
5 4.0 5.0 5.0 5.0
4 3.5 4.0 4.5 4.0
CLB Level Lesen Schreiben Hören Sprechen
10 263-277 393-415 316-333 393-415
9 248-262 371-392 298-315 371-392
8 233-247 349-370 280-297 349-370
7 207-232 310-348 249-279 310-348
6 181-206 271-309 217-248 271-309
5 151-180 226-270 181-216 226-270
4 121-150 181-225 145-180 181-225
CLB Level Lesen Schreiben Hören Sprechen
10 und mehr 549-699 16-20 549-699 16-20
9 524-548 14-15 523-548 14-15
8 499-523 12-13 503-522 12-13
7 453-498 10-11 458-502 10-11
6 406-452 7-9 398-457 7-9
5 375-405 6 369-397 6
4 342-374 4-5 331-368 4-5
Lesebeispiele: Wenn die Einwanderungsbehörden verlangen, dass CLB7 nötig ist, um sich unter "Federal Skilled Worker" (FSW) zu qualifizieren, dann heisst das beispielsweise in Bezug auf den Sprachtest von IELTS:
  • Lesen: mindestens IELTS 6 ( = CLB7)
  • Schreiben: mindestens IELTS 6 ( = CLB7)
  • Hören: mindestens IELTS 6 ( = CLB7)
  • Sprechen: mindestens IELTS 6 ( = CLB7)

Handwerker, die unter "Federal Skilled Trades" (FST) nach Kanada auswandern wollen, brauchen CLB 5 (sprechen/hören) und CLB 4 (lesen/ schreiben):
  • Lesen: mindestens IELTS 3,5 ( = CLB4)
  • Schreiben: mindestens IELTS 4,0 ( = CLB4)
  • Hören: mindestens IELTS 5,0 ( = CLB5)
  • Sprechen: mindestens IELTS 5,0 ( = CLB5)
Bei TEF würde das gleiche Szenario (mindestens CLB 7) bedeuten, dass
  • beim Leseverständnis ("Reading") die Punktzahl nicht niedriger als 207 sein darf,
  • beim Schreiben ("Writing") mindestens 310 erreicht erreicht werden müssen und
  • beim Hören ("Listening") 249 Punkte erreicht werden müssen
  • sowei beim Sprechen ("Speaking") mindestens 310 Punkte nötig sind.
Je nach Kategorie, unter derer man einwandern will, werden unterschiedlich gute Englisch- bzw. Französischkenntnisse verlangt. Getestet wird in der Regel eine Sprache. Ein Test in der zweiten Amtssprache ist freiwillig; kann allerdings bei akzeptablem Resultat (wichtige) zusätzliche Punkte bringen.
Die Sprachkompetenz in Englisch- oder Französisch wird für die Immigration nach Kanada entweder mittels
  • "Canadian Language Benchmark" (CLB) für Englisch oder
  • "Niveaux de Compétence linguistique canadien" (NCLC) für Französisch
eingestuft.

Federal Skilled Worker Program
Eine der beiden Sprachen muss mindestens die folgende Stufe allen vier Sprachfertigkeiten Schreiben, Leseverständnis, Hörverständnis, Sprechen erreicht werden
Englisch CLB 7
Französisch NCLC 7
Als Bonus werden für die zweiten Amtssprache Zusatzpunkte im Express Entry verteilt - vorausgesetzt man erreicht mindestens CLB 5 or NCLC 5 (ebenfalls in allen vier Kompetenzen).

Federal Skilled Trades Program
Sprache Mindestnote in den einzelnen Sprachkompetenzen
Schreiben, Lesen, Verstehen, Sprechen
Stufe
Englisch Sprechen und Hörverständnis CLB 5
Englisch Leseverständnis und Schreiben CLB 4
Französisch Sprechen und Hörverständnis NCLC 5
Französisch Leseverständnis und Schreiben NCLC 4

Canadian Experience Class
Beruf Mindestnote allen vier Sprachfertigkeiten Schreiben, Lesen, Verstehen, Sprechen
NOC 0 oder A CLB 7
NOC B CLB 5
Die Amtssprachen in Kanada sind Englisch und Französisch. Auswanderer können entscheiden, in welcher der beiden Sprachen sie getestet werden wollen.
Ein gewisses Mass an Sprachkompetenz der im Auswanderungsland gesprochenen Sprache ist sicher für eine erfolgreiche Niederlassung und Integration hilfreich. Deshalb wird auch in Kanada ein gewisse Stufe der Englisch- oder Französischkenntnisse gefordert. Sprachkenntnisse sind bei vielen Einwanderungsprogramme ein Kriterium, welches über einen standardiserten Sprachtest überprüft wird.
Nein, nicht alle. Dieses Kriterium spielt bspw. bei der Familienzusammführung keine Rolle. Bei für Unternehmer spielen Sprachkenntnisse eine moderatere Rolle. Wer aber unter Express Entry nach Kanada auswandern will, muss mittels Sprachtest beweisen können, dass die geforderten Minimalanforderungen betreffend Sprachkenntnisse in Englisch bzw. Französisch erfüllt werden.
Das Resultat des Sprachtest sollte dann vorliegen, wenn Sie sich für ein Einwanderungsprogramm einschreiben und dort das Resultat des Sprachtests (wahrheitsgetreu) deklarieren müssen. Terminlich gilt es da etwas zu jonglieren, weil zwischen dem Einschreiben für ein Programm und der Selektion doch eine Zeit verstreicht, die solange ist, dass die Restlaufzeit der 2-jährigen Gültigkeit des Sprachtests auslaufen kann und Sie den Test wiederholen müssen. Sobald Sie selektioniert und den Antrag vollständig (inkl. Gebühren bezahlt haben) bei den Behörden eingereicht haben, wird die Restlaufzeit gestoppt.
Zur Zeit akzeptiert Kanada Testresultate von vier designierten Dritt-Anbietern. Es sind dies:
    Englische Sprachtests:
  • CELPIP (CELPIP: Canadian English Language Proficiency Index Program): Canadian English Language Proficiency Index Program – "CELPIP-General". Der Test wird (nur) in wenigen Ländern angeboten (Kanada, Indien, Philippinen, Vereinigte Arabische Emirate und USA)
  • IELTS: International English Language Testing System – General Training. Dieser Test wird in über 140 Ländern angeboten.
  • Französischer Test:
  • TEF Canada: Test d’évaluation de français. Testzentren weltweit.
  • TCF Canada: Test de connaissance du français. Testzentren weltweit.
Es gibt für Berufsleute Einwanderungsprogramme, die auch tiefere Resultate im Sprachtest (bis CLB 4) akzeptieren; so eine Reihe von Provinzprogramen, bzw. deren Programme für meistens sogenannte "semi-skilled" Berufe (NOC C, B) oder Teile der Programme des "Atlantic Immigration Program" oder des neuen "Rural and Rural and Northern Immigration Pilot
Mit einem guten Resultat kann der Kandidat "relativ leicht" beim Kriterium "Sprachkenntnisse" viele Punkte holen. Am Beispiel "Express Entry" kann man sehen, dass beim Erreichen von CLB 7 und CLB 9 substantiell mehr Punkte geholt werden können (vgl. Punktekatalog Express Entry oder vgl. auch Punktekatalog der "Federal Skilled Worker"-Kategorie). Die Sprachkompetenz ist wohl das Selektionskriterium, mit dem man im Bezug auf Aufwand / Lernen "am leichtesten" noch die Punktzahl zu seinen Gunsten verbessern und damit die Chance auf Selektion für die Auswanderung nach Kanada erhöhen kann.
Sie können beide Sprachen testen lassen. Diejenige mit den besseren Resultaten wäre Ihre Erstsprache. Falls das Testresultat der zweiten Sprache ebenfalls Punkte liefern kann, dann kommen Sie so zu zusätzlichen "Bonus"-Punkten.
Wo verlangt, spielen sie eine bedeutende Rolle. Gutes Abschneiden bei Sprachtests können viele (nötige) Punkte im Selektionswettbewerb - sei im Express Entry oder in einzelnen Programmen der Provinzen - liefern.
Diese Einstufungstests sind zwei Jahre lang gültig.
Sie können jederzeit eine neue Sprachprüfung ablegen und die neuen Resultate bei der Immigration verwenden.
Falls Sie sich für eine Einwanderungskategorie entscheiden, bei der die Sprachkompetenz ein Kriterium ist, dann müssen selbst Muttersprachler die Sprachprüfung absolvieren.
Der Sprachtest soll in erster Linie Auswanderer testen. Allerdings steht es den Einwanderungsbehörden frei, auch von Temporärarbeitern verlangen zu können, mittels eines Sprachtests nachzuweisen, dass für den Job genügende Sprachkompetenz vorhanden ist.
Suchen
Diese Seite
per E-Mail empfehlen