Kosten und finanzielle Voraussetzung zum Auswandern

Die Kosten für die Immigration richten sich nach der Einwanderungskategorie. Neben den Gebühren für die Dauerniederlaussungserlaubnis kann je nach Kategorie und Situation auch ein Mindesteinkommen in Kanada oder ein Mindestvermögen verlangt werden.

Eine dauerhafte Niederlassungserlaubnis für den Lebenspartner in der Kategorie “Familiennachzug” kostet beispielsweise $ 1’050 an Gebühren.
Berufsleute, die über ein Wirtschaftsprogramm einwandern, müssen eine Gebühr von $ 1’325 entrichten, der gleiche Betrag gilt auch für deren Lebenspartner. Kinder schlagen mit $ 225 zu Buche.

Weitere Kostenpunkte für die Auswanderung: Übersetzungen, medizinische Untersuchung, Sprachtest, Gleichwertigkeitsfeststellung des Berufes, polizeiliche Führungszeugnisse.

Auswanderer, die unter den Kategorien "Federal Skilled Worker" und "Federal Skilled Trades" einwandern wollen, müssen ein Mindestvermögen nachweisen können. Dies wird auch von einzelnen Programme von den Provinzen gefordert. Ausgenommen von dem Nachweis genügender finanzieller Mittel ("Proof of Funds") sind diejenigen Kandidaten, die bereits ein gültiges Stellenangebot mit einer Arbeitsbewilligung haben.

Der Betrag errechnet sich aus der Grösse der Familie.

2020 liegt der Mindestbetrag bei:

Anzahl Familienmitglieder Betrag (in CAD$)
1 $ 12'960
2 $ 16'135
3 $ 19'836
4 $ 24'083
5 $ 27'315
6 $ 30'806
7 $ 34'299
für jedes zusätzliche Familienmitglied $ 3'492
Wenn Sie sich für das Programm "Canadian Experience Class" qualifizieren, dann brauchen Sie keinen Nachweis der finanziellen Mittel. Ebenfalls keinen Nachweis braucht es, für die "Federal Skilled Worker" und "Federal Skilled Trades" - vorausgesetzt, sie haben ein Stellenangebot und die Arbeitserlaubnis, schon jetzt in Kanada zu arbeiten.
“Sponsoren” müssen nachweisen, dass sie über ein von den Behörden gefordertes Mindesteinkommen verfügen, um sich als "Bürge" im Rahmen Familienzusammenführung auftreten zu können. Von dieser Pflicht ausgenommen sind (nur) PR-Anträge für Lebenspartner und eigene Kinder resp. diejenigen des Lebenspartners. Sobald Kinder von Kindern in den PR-Antrag eingeschlossen werden, muss aber auch da dann ein Mindesteinkommen nachgewiesen werden. Faktoren bei der Berechnung des eigenen Einkommens sind die Anzahl Personen der Familie und Ort (Kanada verlangt ein anderes Mindesteinkommen als die Provinz Quebec). Die Anzahl Familienmitglieder berechnet sich im Prinzip aus Anzahl Mitglieder der Sponsorenfamilie und Anzahl Mitglieder der gesponserten Familie. Werden Eltern oder Grosseltern unterstützt, dann muss zum berechneten Mindesteinkommen noch ein Zuschlag von 30 % dazugerechnet werden.

Der Mindestbetrag bei:

Anzahl Familienmitglieder Betrag (in CAD$)
1 $ 24'949
2 $ 31'061
3 $ 38'185
4 $ 46'362
5 $ 52'583
6 $ 59'304
7 $ 66'027
für jedes zusätzliche Familienmitglied $ 6'723

Mindesteinkommen
Gesamtzahl Personen 2020 1 2019 2018
2 $32'899 $41,007 $40,379
3 $40'445 $50'414 $49'641
4 $49'106 $61'209 $60'271
5 $55'695 $69'423 $68'358
6 $62'814 $78'296 $77'095
7 $69'935 $87'172 $85'835
8+/pro Person $7'121 $8'876 $8'740
1: Wegen Covid-Pandemie wurde der Mindestbetrag für 2020 reduziert.

Der Nachweis der Anforderung, dass das Mindesteinkommen während der letzten drei Steuerperioden vorhanden war, muss mittels der Steuerbescheide ("Notice od Assessment", NoA) der kanadischen Steuerbehörde (CRA) belegt werden.
Für das Programm Northern and Rural Pilot Program" sind diejenigen Interessenten vom Nachweis genügender finanzieller Mittel ausgenommen, die bereits zum Zeitpunkt des Antrages legal arbeiten.

Anzahl Familienmitglieder (inkl. jenen, die nicht immigrieren) Mindestbetrag (CAD)
1 8'722
2 10'858
3 13'348
4 16'206
5 18'380
6 20'731
7 oder mehr 23'080

Das Programm "Atlantic Immigration Pilot" verlangt deutlich tiefere Mindestbeiträge.

Anzahl Familienmitglieder Betrag (in CAD$)
1 $ 3'240
2 $ 4'034
3 $ 4'959
4 $ 6'021
5 $ 6'829
6 $ 7'702
7 oder mehr $ 8'575