Arbeitsmarkt Kanada

In ihrem neuesten Labour Market Outlook (2019 Edition) sagen die Behörden voraus, dass in den nächsten 10 Jahren 861’000 Stellen demographisch wie innovationsbedingt in British Columbia neu zu besetzen sein werden. Dabei wird etwa jede dritte Stelle an einen Einwanderer gehen. 77 Prozent aller zu besetzenden Stellen werden nach einer postsekundäre Ausbildung bzw. nach einer Berufslehre verlangen. Die meisten aller Stellenangebote werden im Gesundheitswesen zu finden sein, gefolgt von wissenschaftlichen, technischen Berufen und Detailhandel. Am meisten Stellen werden in den Regionen “Vancouver Island/Coast”, “Mainland/Southwest” und “Thompson-Okanagan” zu finden sein. der prozentual grösste Stellenzuwachs wird der Region "Northeast" zugeschrieben.
[]
Nach Ansicht der Personaldienstleisterfirma Randstand sind 2019 in Kanada folgende Berufe im Arbeitsmarkt besonders nachgefragt:
  • Verkaufspersonal (“Sales Associate“)
  • VerwaltungsassistentIn, Bürokaufmann/-frau (“Administrative Assistant“)
  • Informatik: Entwickler (“Developer”)
  • Berufskraftfahrer/-in (“Driver“)
  • Empfangsperson (“Receptionist“)
  • Kassier/-erin (“Cashier“)
  • Arbeiter (“General Labourer”)
  • Projektleiter/-in (“Project manager”)
  • Kundenbetreuer/-in (“Account Manager”)
  • Schweisser/-in (“Welder”)
  • Wirtschaftsprüfer, Buchhalter (“Accountant”)
  • registrierte/examinierte Krankenschwester (“registered Nurse)
  • Elektroingenieur (“electrical engineer”)
  • Personalverantwortliche/-r (“HR manager”)
  • Kaufmann (“Merchandiser”)

[]