Noch kein Stellenangebot aus Kanada

Kein Job in Kanada heisst nicht, dass man nicht auswandern kann. Im Rahmen der Familienzusammenführung oder bei Businessprogrammen braucht es kein Stellenangebot. Für in Kanada graduierte Ausländer ist unter Umständen auch kein Jobangebot nötig, um sich für ein Einwanderungsprogramm zu qualifizieren. Provinzprogramme können - um den Bedürfnissen ihres Arbeitsmarktes nachzukommen - Die Voraussetzung einer “Job Offer” für spezifische Berufe fallenlassen. Für die Meisten, die unter ihrem Beruf einwandern wollen, bedeutet ein fehlendes Stellenangebot in der Regel aber, dass dies bei den anderen Kriterien kompensiert werden muss - was unter Umständen machbar sein kann.
Für die beiden bundesstaatlichen Einwanderungsprogramme “Federal Skilled Worker Program” und “Canadian Experience Class” verlangen kein Stellenangebot als Voraussetzung an der Teilnahme. Wenn man mit den anderen Kriterien für die Selektion genügend Punkte ohne ein Stellenangebot akkumuliert, dann ist das gut. Für die meisten Kandidaten kann aber in diesem punktebasierten Wettbewerb aber ein Stellenangebot wichtige zusätzliche Punkte generieren und damit die Chance auf eine Selektion vergrössern.
Hat man kein Stellenangebot, dann muss dieses "Manko" entweder mit zusätzlichen Punkten bei anderen Kriterien (bspw. (bessere) Sprachkompetenz oder (jüngeres) Alter) genügend kompensiert werden oder man muss sich für eine Kategorie qualifizieren, die explizit kein Jobangebot als Voraussetzung hat.

Die meisten PNPs verlangen zwar ein Stellenangebot. Einige Provinzen suchen aber auch ausländische Fachkräfte, die der lokale Arbeitsmarkt nicht besetzen kann. Verlangt wird aber Berufserfahrung und allenfalls Qualifikation für Express Entry oder andere provinzspezifische Voraussetzungen. Solche "Beschaffungsprogramme" laufen oft unter Begriffen wie "Occupations-/In Demand" oder "Critital Impact Worker".

Beispiel von Einwanderungskategorien, für die es kein Stellenangebot braucht:
  • Saskatchewan:
    • International Skilled Worker - Occupations In-Demand
    • International Skilled Worker - Saskatchewan Express Entry
  • Ontario:
    • International Students - Masters Graduate Stream
    • Human Capital Priorities Programm
  • Nova Scotia:
    • NS Express Entry
    • NS Labour Market Priorities
    • NS Occupations in Demand
  • Prince Edward Island:
    • PEI PNP Express Entry
"International Experience Canada" (mit Working Holidays, etc.) bietet die Möglichkeit, "relativ einfach" eine Arbeitserlaubnis für Kanada zu bekommen. Damit kann man auch vor Ort einen vorzugsweise "skilled" Job suchen und seinen Arbeitgeber dann als möglichen Bürgen für einen PR-Antrag zu gewinnen und sich für eines der Einwanderungsprogramme zu qualifizieren versuchen.

(Junges) Alter ist ein wichtiger Punkteliferant für Express Entry. Falls gute Sprachkenntnisse, ein höherer Ausbildungsabschluss und relevante mehrjährige Berufserfahrung vorliegen (und allenfalls ein Angebot für einen "skilled" Job ), dann besteht eine gute Chance, sich für Express Entry zu qualifizieren.