Als Vorarbeiter (NOC 8211) nach Kanada

Vorarbeiter (oder auch Berufsbezeichnungen wie z.B. Forstmeister, Waldbauunternehmer, Forstbetriebsleiter, Holzfälleraufseher oder Produktionsleiter Holzeinschlag) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 8211" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Vorarbeiter (oder unter ähnlicher Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 8211 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Um als Vorarbeiter in Kanada arbeiten zu können, sollten die unter dem Punkt "Voraussetzungen" aufgeführten Vorgaben erfüllt werden.

NOC 8211: Tätigkeiten

Aufsichtspersonen in der Holz- und Forstwirtschaft beaufsichtigen und koordinieren die Tätigkeiten von Arbeitern, die in der Holzernte und in der Forstwirtschaft tätig sind. Sie sind bei Holzfällerunternehmen, Auftragnehmern und staatlichen Stellen beschäftigt.

NOC 8211: Aufgaben

  • Überwachen und koordinieren der Tätigkeiten von Holzfällern und Forstarbeitern bei Waldarbeiten, oft an mehreren Arbeitsstellen über mehrere Quadratkilometer
  • Überwachen von waldbaulichen Tätigkeiten wie Vertikutieren, Pflanzen und Vegetationskontrolle
  • Planen der Arbeitsteams, Ausrüstung und Transport für mehrere Arbeitsorte
  • Lösen von Arbeitsproblemen und Empfehlen von Massnahmen zur Verbesserung der Arbeitsmethoden
  • Arbeiter in Sicherheit unterweisen, unsichere Arbeitsbedingungen erkennen und Arbeitsverfahren ändern
  • Sicherstellen, dass staatliche Vorschriften eingehalten werden
  • Kommunikation mit forstwirtschaftlichem Fach-, Berufs- und Führungspersonal bezüglich Plänen, Verfahren und Zeitplänen für die Holzernte und Waldbewirtschaftung
  • Vorbereiten von Produktions- und anderen Berichten
  • Einstellung und Schulung neuer Mitarbeiter

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 8211 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 8211: Ausbildung, Voraussetzungen für Anstellung

  • In der Regel ist der Abschluss der Sekundarschule erforderlich.
  • Der Abschluss eines ein- bis dreijährigen Ausbildungsprogramms für Forsttechnologen oder Techniker kann erforderlich sein.
  • Formale betriebliche Ausbildung und mehrmonatiges Training on the Job sind vorgesehen.
  • Mehrere Jahre Erfahrung als Holzfäller, Waldarbeiter oder Bediener von Holzbearbeitungsmaschinen sind in der Regel erforderlich.
  • Eine Lizenz zur Anwendung von Chemikalien kann erforderlich sein.
  • Ein Zertifikat für industrielle Erste Hilfe kann erforderlich sein.
NOC Weitere mögliche Berufsgruppe*)
8421Holzfäller, Kettensägenführer, ...
2223Forsttechniker, Forstwirt, Förster, Forstfacharbeiter, Gemeindeförster, ...
8241Bediener (von Holzerntemaschinen), Operateur (Holzvollernter), Forwarder-Fahrer, Forstkranführer, Hackschnitzelharvesterbetreiber, ...
8422Waldbau- und Forstarbeiter, Feuerwehrmann (Waldbrand), Forstschutzarbeiter, Feuerwachmann, Baumpfleger (Waldpflege), ...
*) Zur Erinnerung: Bei der Bestimmung des "richtigen" NOC sind die Berufstätigkeiten und -aufgaben wichtiger als der Berufstitel.
Es gibt rund 7,000 Vorarbeiter (resp. Berufe unter NOC 8211) in Kanada (Stand 2019).
Gemäss Schätzungen des kanadischen Arbeitsamtes (ESDC) wird zwischen 2019 und 2022 für diesen Beruf mit einer Abnahme von 100 Stellen und zwischen 2022 und 2024 mit keiner Veränderung der Stellen im kanadischen Arbeitsmarkt gerechnet.
Der Stundenlohn für Vorarbeiter liegt in Kanada zwischen CAD 19.00 und 38.89. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle mit weiteren Lohnerhebungen aus 11 Orten und Provinzen.)
Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 8211 fallen (also z.B. Vorarbeiter) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?).

Das ist gut, denn in der Regel ist eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (vgl. Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.

Ein Stellenangebot aus Kanada (bzw. "kanadische Arbeitserfahrung") ist unter Umständen nicht zwingend (vgl. Ohne Job nach Kanada auswandern?), letzten Endes aber in der Realität meistens notwendig und auch hilfreich, da damit für den im Selektionswettwerb wichtige zusätzliche Punkte erhältlich sind; so beispielweise beim eigenen Express Entry-Punktekonto unter Umständen genügend Punkte für die Selektion sichert.

Diese Berufstätigkeit erfüllt auch eine der Voraussetzungen, um für das "Federal Skilled Trades Program" qualifiziert werden zu können. Allerdings muss - eine weitere Voraussetzung - entweder ein Stellenangebot (für mindestens ein Jahr) aus Kanada oder die Berufszulassung einer Provinz oder eines Territoriums vorliegen.

In folgenden Provinzen werden NOCC 8211-Berufe auch gesucht: (Vgl. auch: Was heisst: "gesucht" in Bezug auf Einwanderung nach Kanada?)
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote für Vorarbeiter bzw. für NOC 8211 .

[]
Suchen
Diese Seite
per E-Mail empfehlen