;

Als Kfz-Servicetechniker, Automechaniker nach Kanada

Kfz-Servicetechniker, Automechaniker (oder Tätigkeiten unter ähnlichem Berufstitel) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "7321" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert. Um berufliche Erfahrung als Kfz-Servicetechniker, Automechaniker bei der Einwanderung geltend machen zu können, müssen sich also die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den Anforderungen des NOC 7321 mehrheitlich decken.

Die folgende Umschreibung des Berufes sollte auf die eigene gemachte Berufserfahrung als Kfz-Servicetechniker, Automechaniker "passen":
Kfz-Servicetechniker/innen, Lkw- und Busmechaniker/innen und Mechanikreparateure/innen inspizieren, diagnostizieren, reparieren und warten mechanische, elektrische und elektronische Systeme und Komponenten von Pkw, Bussen sowie leichten und gewerblichen Transportfahrzeugen. Sie sind bei Kraftfahrzeughändlern, Werkstätten, Lkw- und Anhängerhändlern, Fuhrparkwartungsunternehmen und Tankstellen, Kfz-Fachgeschäften, Transportunternehmen und Einzelhandelsbetrieben mit Kfz-Servicewerkstätten beschäftigt. Zu dieser Einheitsgruppe gehören auch mechanische Reparateure, die größere Reparaturen und den Austausch von mechanischen Einheiten an neu montierten Kraftfahrzeugen durchführen. Sie sind bei Unternehmen des Kraftfahrzeugbaus beschäftigt.
Zudem müssen mindestens einige der folgenden Hauptaufgaben als Berufserfahrung nachweisen können:
  • Kfz-Servicetechniker
    • Überprüfen von Arbeitsaufträgen und Besprechen der Arbeit mit dem Vorgesetzten
    • Überprüfen des Motors im Betrieb, Testen des Fahrzeugs auf der Strasse und Testen von Fahrzeugsystemen und -komponenten mit Hilfe von computergesteuerten Diagnose- und anderen Testgeräten, um Fehler zu diagnostizieren und zu isolieren
    • Einstellen, Reparieren oder Ersetzen von Teilen und Komponenten von Kfz-Systemen, einschliesslich Kraftstoffsystem, Bremsen, Lenkung und Aufhängung, Motor und Antriebsstrang, Abgasreinigung und Auspuff, Kühlung und Klimatisierung sowie elektrische und elektronische Systeme unter Verwendung von Handwerkzeugen und anderen spezialisierten Kfz-Reparaturgeräten
    • Testen und Einstellen reparierter Systeme gemäss den Leistungsspezifikationen des Herstellers
    • Durchführen von planmässigen Wartungsarbeiten, wie Ölwechsel, Schmierung und Tune-ups
    • Kunden über durchgeführte Arbeiten, den allgemeinen Fahrzeugzustand und zukünftige Reparaturanforderungen beraten.
  • Mechanische Instandsetzer - Kraftfahrzeugbau
    • Inspizieren und testen mechanischer Einheiten wie Motoren, Getriebe, Achsen und Bremssysteme, um Fehler und Fehlfunktionen zu lokalisieren
    • Diagnose von Fehlern oder Funktionsstörungen und Bestätigung der Ergebnisse mit dem Vorgesetzten, um zu entscheiden, ob die Einheit repariert oder ausgetauscht werden soll
    • Reparieren oder ersetzen mechanischer Einheiten oder Komponenten mit Hand- und Elektrowerkzeugen
    • Testen und Einstellen von Geräten gemäss den Spezifikationen für eine ordnungsgemässe Leistung
    • Berichte ausfüllen, um Probleme und durchgeführte Arbeiten zu dokumentieren.
  • Mechaniker für Lkw und Transport und Lkw-Anhänger
    • Einstellen, Reparieren oder Ersetzen von Teilen und Komponenten von kommerziellen Transport-LKW-Systemen, einschliesslich Fahrgestell, Rahmen, Fahrerhaus, Karosserie, Motor und Antriebsstrang, Druckluftbremsen, Lenkung sowie Kraftstoff-, Hydraulik-, elektrische und elektronische Systeme
    • Einstellen, Reparieren oder Ersetzen von Teilen und Komponenten von Lkw-Anhängersystemen, einschliesslich Struktur-, Brems- und Elektrosystemen.
Eingeteilt in diese Gruppe werden auch Spezialisten aus folgenden Bereichen: Motor- und Kraftstoffsysteme, Getriebesysteme, Klimaanlagen, Kühl- und Heizungssysteme, Lenkung, Ausrichtung, Bremsen, Antriebsleitungen, Aufhängung, elektrische und elektronische Systeme, Lkw-Anhänger-Reparatur oder Diagnosedienste.

Die Berufserfahrung muss (mittels Referenzschreiben) belegt werden können.

Voraussetzung für die Anstellung als Kfz-Servicetechniker, Automechaniker in Kanada sollte normalerweise sein:
  • Kfz-Servicetechniker
    • In der Regel ist der Abschluss einer weiterführenden Schule und eine Ausbildung oder ein berufliches Programm erforderlich.
    • Der Abschluss einer vierjährigen Ausbildung zum Kfz-Servicetechniker oder eine Kombination aus mehr als vier Jahren Berufserfahrung und Industriekursen im Bereich Kfz-Technik ist erforderlich, um eine Berufszulassung zu erhalten.
    • Die Zertifizierung als Kfz-Servicetechniker ist in Nova Scotia, Prince Edward Island, New Brunswick, Ontario und Alberta obligatorisch und in Newfoundland and Labrador, Quebec, Manitoba, Saskatchewan, British Columbia, Yukon, den Nordwest-Territorien und Nunavut möglich, aber freiwillig.
    • Die Zertifizierung zum Kfz-Servicetechniker (Getriebe) ist in Ontario obligatorisch.
    • Die Zertifizierung als Kfz-Servicetechniker (Lenkung, Aufhängung und Bremsen) ist in New Brunswick und Ontario obligatorisch.
    • Die Zertifizierung als Kfz-Servicetechniker (Tankstellenmechaniker) ist in Nova Scotia obligatorisch und in Prince Edward Island verfügbar, aber freiwillig.
    • Die provinzübergreifende Red Seal Auszeichnung ist auch für qualifizierte Kfz-Servicetechniker nach erfolgreichem Abschluss der Red Seal-Prüfung erhältlich.
  • Mechanische Reparateure, Kraftfahrzeugbau
    • Der Abschluss einer weiterführenden Schule und Ausbildungskurse oder ein berufliches Programm sind normalerweise erforderlich.
    • Ein zwei- bis dreijähriges Training on the Job wird von den Arbeitgebern angeboten.
  • Mechaniker für Lkw und Transport und Lkw-Anhänger
    • In der Regel ist ein Hauptschulabschluss und eine Ausbildung oder eine Berufsausbildung erforderlich.
    • Der Abschluss einer vierjährigen Ausbildung zum Lkw- und Transportmechaniker oder zur Reparatur von Lkw-Anhängern oder eine Kombination aus mehr als vier Jahren Berufserfahrung und Industriekursen im Bereich der Lkw- oder Schwerlastmechanik ist erforderlich, um einen Berufsabschluss zu erlangen.
    • Die Berufszulassung für Lkw- und Transportmechaniker ist in Nova Scotia, Ontario und Alberta obligatorisch und in Neufundland und Labrador, Prince Edward Island, New Brunswick, Quebec, Manitoba, Saskatchewan, British Columbia und dem Yukon verfügbar, aber freiwillig.
    • Die Zertifizierung zum Transportanhängertechniker ist in Ontario obligatorisch und in Neufundland und Labrador, Nova Scotia, Prince Edward Island, New Brunswick, Manitoba, British Columbia und Yukon verfügbar, aber freiwillig.
    • Das Red Seal Siegel ist auch für qualifizierte Lkw-Anhänger-Reparateure und Lkw- und Transportmechaniker nach erfolgreichem Abschluss der interprovinziellen Red Seal Prüfung erhältlich.
Es gibt rund 128,400 Kfz-Servicetechniker, Automechaniker in Kanada (2019).
Gemäss Schätzungen des kanadischen Arbeitsamtes (ESDC) wird zwischen 2019 und 2022 für diesen Beruf mit zusätzlichen 1,800 Stellen und zwischen 2022 und 2024 mit weiteren 1,500 Stellen im kanadischen Arbeitsmarkt gerechnet.
Die Spannbreite des Stundenlohnes beträgt in Kanada zwischen CAD 15.00 und 38.00. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle für Kfz-Servicetechniker, Automechaniker mit weiteren Lohnerhebungen aus 62 weiteren Orten und Provinzen.)
Unter Umständen braucht es eine Zulassung, um als Kfz-Servicetechniker, Automechaniker in Kanada arbeiten zu können.
Kontaktstellen von Aufsichtsbehörden:Die Frage der Zulassung unterschiedet sich übrigens von der verlangten beruflichen Gleichwertigkeitsfeststellung, die für bestimmte Einwanderungsprogramme durchgeführt werden muss.

Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 7321 fallen (also z.B. Kfz-Servicetechniker, Automechaniker) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?). In der Regel sind Berufsausbildung und -erfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.
Dieser Beruf qualifiziert speziell auch für das "Federal Skilled Program".

In folgenden Provinzen werden Kfz-Servicetechniker, Automechaniker auch nachgefragt: (Vgl. auch: Was heisst: "nachgefragt"?)

[]
Suchen
Diese Seite
per E-Mail empfehlen