;

Als Isolierer nach Kanada

Isolierer (oder Tätigkeiten unter ähnlichem Berufstitel) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 7293" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Isolierer (oder ähnliche Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 7293 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Der Punkt "Voraussetzungen" gibt einen Hinweis auf die für die Ausübung dieses Berufes (üblicherweise) notwendige Ausbildung.

NOC 7293: Tätigkeiten

Isolierer bringen Isoliermaterialien an Sanitär-, Klima-, Heizungs-, Kühl- und Kälteanlagen, Rohrleitungen und Druckbehältern sowie an Wänden, Böden und Decken von Gebäuden und anderen Bauwerken an, um den Durchgang von Wärme, Kälte, Schall oder Feuer zu verhindern oder zu verringern. Sie sind bei Baufirmen und Isolierunternehmen angestellt oder können selbständig tätig sein.

NOC 7293: Aufgaben

  • Lesen und interpretieren von Zeichnungen und Spezifikationen, um die Anforderungen an die Isolierung zu bestimmen und die Art der benötigten Isolierung auszuwählen
  • Abmessen und Zuschneiden von Isoliermaterial auf die erforderlichen Masse mit Hand- und Elektrowerkzeugen
  • Aufbringen und Befestigen der Isolierung durch Sprühen, Einblasen, Kleben, Umreifen, Kleben und andere Anbringungs- und Installationsmethoden
  • Anbringen der Dämmung um Hindernisse herum und zwischen Ständern und Balken
  • Anbringen von Dampfsperren
  • Auftragen von Abdichtungszement über Dämmmaterialien auf Oberflächen
  • Entfernen von Asbest- oder Harnstoff-Formaldehyd-Dämmstoffe aus Gebäuden, wenn erforderlich.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 7293 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 7293: Voraussetzungen für Anstellung

  • In der Regel ist der Abschluss der Sekundarschule erforderlich.
  • Der Abschluss eines drei- bis vierjährigen Lehrprogramms oder eine Kombination aus mehr als vier Jahren Berufserfahrung in der Branche und einigen High-School-, College- oder Industriekursen im Bereich Isolierung ist in der Regel erforderlich, um eine Berufszulassung zu erhalten.
  • Die Berufszulassung für Isolierer (Wärme und Frost) ist in Quebec obligatorisch und in Newfoundland and Labrador, Nova Scotia, Prince Edward Island, New Brunswick, Manitoba, Saskatchewan, Alberta, British Columbia, Yukon, den Northwest Territories und Nunavut verfügbar, jedoch freiwillig.
  • Die provinzübergreifende Red Seal Auszeichnung ist auch für qualifizierte Isolierer (Wärme und Frost) nach erfolgreichem Abschluss der Red Seal Prüfung erhältlich.
NOC Berufsbezeichnungen*)
7205Vorarbeiter, Supervisor, Fachunternehmer, Reparaturhandwerker, Servicebetriebsinhaber, Servicetechniker, Installationsservicedienstleister, Polier, Meister, ...
*) Zur Erinnerung: Bei der Bestimmung des "richtigen" NOC sind die Berufstätigkeiten und -aufgaben wichtiger als der Berufstitel.
Die Spannbreite des Stundenlohnes beträgt in Kanada zwischen CAD 18.00 und 42.00. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle für Isolierer mit weiteren Lohnerhebungen aus 34 weiteren Orten und Provinzen.)
Unter Umständen braucht es eine Zulassung, um als Isolierer (oder ähnlichem NOC 7293-Beruf) in Kanada arbeiten zu können.

Kontaktstellen von Aufsichtsbehörden:Das Thema der Berufszulassung bzw. -lizensierung ist zu trennen von der Gleichwertigkeitsfeststellung der Berufsausbildung, die für bestimmte Einwanderungsprogramme durchgeführt werden muss.

Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 7293 fallen (also z.B. Isolierer) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?).

Das ist gut, denn in der Regel ist eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (vgl. Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.
Ein Stellenangebot aus Kanada (bzw. "kanadische Arbeitserfahrung") ist unter Umständen nicht zwingend, letzten Endes aber in der Realität meistens notwendig und hilfreich (vgl. Ohne Job nach Kanada auswandern?).

Diese Berufstätigkeit erfüllt auch eine der Voraussetzungen, um für das "Federal Skilled Trades Program" qualifiziert werden zu können. Allerdings muss - eine weitere Voraussetzung - entweder ein Stellenangebot (für mindestens ein Jahr) aus Kanada oder die Berufszulassung einer Provinz oder eines Territoriums vorliegen.

In folgenden Provinzen werden Isolierer auch gesucht: (Vgl. auch: Was heisst: "gesucht" in Bezug auf Einwanderung nach Kanada?)
Dieser Beruf qualiziert für eine besondere Einwanderungsinitiative Kanadas, welche vor dem Hintergrund der Pandemie ab 6. Mai 2021 gestartet wird.
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote u.a auch für NOC 7293 .

[]