;

Als Maurer nach Kanada

Maurer (oder Tätigkeiten unter ähnlichem Berufstitel) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "7281" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert. Um berufliche Erfahrung als Maurer bei der Einwanderung geltend machen zu können, müssen sich also die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den Anforderungen des NOC 7281 mehrheitlich decken.

Die folgende Umschreibung des Berufes sollte auf die eigene gemachte Berufserfahrung als Maurer "passen":
Maurer verlegen Ziegel, Betonblöcke, Stein und andere ähnliche Materialien, um Wände, Gewölbe, Schornsteine, Kamine und andere Strukturen nach Plänen und Spezifikationen zu errichten oder zu reparieren. Sie sind bei Baufirmen und Maurerbetrieben angestellt oder können selbständig sein.
Zudem müssen mindestens einige der folgenden Hauptaufgaben als Berufserfahrung nachweisen können:
  • Lesen von Skizzen und Entwürfen zur Berechnung der benötigten Materialien
  • Schneiden und Trimmen von Ziegeln und Betonsteinen nach Vorgaben mit Hand- und Elektrowerkzeugen
  • Vorbereiten und Verlegen von Ziegeln, Betonsteinen, Steinen, Strukturfliesen und ähnlichen Materialien zum Bau oder zur Reparatur von Wänden, Fundamenten und anderen Strukturen im Wohn-, Industrie- und Gewerbebau
  • Verlegen von Ziegeln oder anderen Mauerwerksteilen zum Bau von Schornsteinen und Kaminen im Wohnungs- und Gewerbebau
  • Verlegen von Radialsteinen zum Bau von Mauerschalen von Industrieschornsteinen
  • Verlegen oder Einsetzen von Schamottesteinen zum Ausmauern von Industrieschornsteinen und Schornsteinen
  • Ausmauern oder Auskleiden von Öfen, Brennöfen, Kesseln und ähnlichen Anlagen mit feuerfesten oder säurebeständigen Steinen, feuerfesten Beton, feuerfesten Kunststoffen und anderen Materialien
  • Verlegen von Ziegeln, Stein oder ähnlichen Materialien zur Verblendung von Wänden oder anderen Oberflächen
  • Herstellen und Einbauen von vorgefertigten Mauerwerkselementen
  • Verlegen von Ziegeln oder anderen Mauerwerkselementen zum Bau von Terrassen, Gartenmauern und anderen dekorativen Installationen
  • Kann bestehende Mauerwerkskonstruktionen restaurieren, reinigen oder streichen.

Die Berufserfahrung muss (mittels Referenzschreiben) belegt werden können.

Voraussetzung für die Anstellung als Maurer in Kanada sollte normalerweise sein:
  • Der Abschluss der Sekundarschule ist in der Regel erforderlich.
  • Der Abschluss eines drei- bis vierjährigen Lehrprogramms oder eine Kombination aus mehr als vier Jahren Berufserfahrung in der Branche und einigen High-School-, College- oder Industriekursen im Maurerhandwerk ist in der Regel erforderlich, um eine Berufszulassung zu erhalten.
  • In Nova Scotia, New Brunswick und Quebec ist eine Berufszulassung für Maurer obligatorisch, in allen anderen Provinzen und im Yukon ist sie möglich, aber freiwillig.
  • Die Berufszulassung für Steinmetze ist in Newfoundland and Labrador verfügbar, aber freiwillig.
  • Die Berufszertifizierung für Steinmetze mit Spezialisierung auf Restaurierung ist in Nova Scotia verfügbar, aber freiwillig.
  • Die provinzübergreifende Red Seal Auszeichnung ist auch für qualifizierte Maurer nach erfolgreichem Abschluss der Red Seal Prüfung erhältlich.
Es gibt rund 16,900 Maurer in Kanada (2019).
Gemäss Schätzungen des kanadischen Arbeitsamtes (ESDC) wird zwischen 2019 und 2022 für diesen Beruf mit zusätzlichen 300 Stellen und zwischen 2022 und 2024 mit weiteren 200 Stellen im kanadischen Arbeitsmarkt gerechnet.
Die Spannbreite des Stundenlohnes beträgt in Kanada zwischen CAD 22.00 und 41.51. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle für Maurer mit weiteren Lohnerhebungen aus 36 weiteren Orten und Provinzen.)
Unter Umständen braucht es eine Zulassung, um als Maurer in Kanada arbeiten zu können.
Kontaktstellen von Aufsichtsbehörden:Die Frage der Zulassung unterschiedet sich übrigens von der verlangten beruflichen Gleichwertigkeitsfeststellung, die für bestimmte Einwanderungsprogramme durchgeführt werden muss.

Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 7281 fallen (also z.B. Maurer) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?). In der Regel sind Berufsausbildung und -erfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.
Dieser Beruf qualifiziert speziell auch für das "Federal Skilled Program".

In folgenden Provinzen werden Maurer auch nachgefragt: (Vgl. auch: Was heisst: "nachgefragt"?)

[]
Suchen
Diese Seite
per E-Mail empfehlen