;

Als Rohrleitungsbauer, Sprinklermonteur nach Kanada

Rohrleitungsbauer, Sprinklermonteure (oder auch Berufsbezeichnungen wie z.B. Rohrleitungstechniker, Rohrleitungsschweisser, Brandschutzmonteur, Dampfheizungsmachinist oder Turbinenrohrmonteur) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 7252" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Rohrleitungsbauer, Sprinklermonteur (oder ähnliche Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 7252 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Der Punkt "Voraussetzungen" gibt einen Hinweis auf die für die Ausübung dieses Berufes (üblicherweise) notwendige Ausbildung.

NOC 7252: Tätigkeiten

Rohrleitungsbauer planen, montieren, fertigen, warten, beheben und reparieren Rohrleitungssysteme für Wasser, Dampf, Chemikalien und Kraftstoffe in Heizungs-, Kühl-, Schmier- und anderen Prozessrohrsystemen. Sprinkleranlageninstallateure fertigen, installieren, prüfen, warten und reparieren Wasser-, Schaum-, Kohlendioxid- und Trockenchemikalien-Sprinkleranlagen in Gebäuden für den Feuerschutz. Rohrleitungsbauer und Sprinkleranlageninstallateure sind in den Wartungsabteilungen von Fabriken, Werken und ähnlichen Einrichtungen sowie bei Rohrleitungs- und Sprinkleranlagenbauern beschäftigt, oder sie sind selbständig tätig.

NOC 7252: Aufgaben

Rohrleitungsbauer
  • Lesen und Interpretieren von Zeichnungen, Plänen und Spezifikationen zur Bestimmung von Layout-Anforderungen
  • Schneiden von Öffnungen für Rohre in Wände, Böden und Decken mit Hand- oder Elektrowerkzeugen oder Maschinen
  • Auswählen von Typ und Grösse der benötigten Rohre
  • Messen, Schneiden, Gewindeschneiden und Biegen von Rohren in die gewünschte Form mit Hand- und Elektrowerkzeugen
  • Schweissen, Hartlöten, Zementieren, Löten und Gewindeverbindungen zum Verbinden von Rohren und Herstellen von Abschnitten des Rohrleitungssystems
  • Installieren von Halterungen, Ventilen, Rohrleitungen und Steuerungssystemen
  • Prüfen des Systems auf Dichtheit mit Prüfgeräten
  • Reinigen und Warten von Rohreinheiten und Armaturen sowie Spülen des Systems
  • Entfernen und ersetzen verschlissener Komponenten und reaktivieren des Systems
  • Können Kostenvoranschläge für Kunden erstellen.
Sprinklermonteure
  • Lesen und interpretieren Zeichnungen, Spezifikationen und Brandschutzvorschriften, um die Auslegungsanforderungen zu bestimmen
  • Installieren von Schellen, Halterungen und Aufhängungen zur Unterstützung des Rohrsystems und der Sprinkler- und Brandschutzausrüstung unter Verwendung von Hand- und Elektrowerkzeugen
  • Auswählen, Messen, Schneiden, Reiben und Gewindeschneiden von Rohren, Installieren von Sprinklerköpfen und Montieren vorbereiteter Rohre in Halterungen
  • Verbinden von Rohren und Rohrleitungsabschnitten mit Hilfe von Löt- und Schweissgeräten
  • Anschliessen von Rohrleitungen an Wasserleitungen, Vorratsbehälter, Pumpen, Kompressoren und Steuereinrichtungen
  • Installieren von Ventilen, Alarmen und zugehöriger Ausrüstung
  • Prüfen des Systems auf Lecks mit Luft- oder Flüssigkeitsdruckgeräten
  • Warten und Reparieren von Sprinkleranlagen
  • Kann Kostenvoranschläge für Kunden erstellen.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 7252 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 7252: Voraussetzungen für Anstellung

  • Der Abschluss der Sekundarschule ist in der Regel erforderlich.
  • Der Abschluss eines vier- bis fünfjährigen Lehrprogramms oder eine Kombination aus mehr als fünf Jahren Berufserfahrung in der Branche und einigen Berufsschul-, Berufsfachschul- oder Industriekursen in den Bereichen Dampfinstallation, Rohrleitungsbau oder Installation von Sprinkleranlagen ist in der Regel erforderlich, um für die Berufszulassung in Frage zu kommen.
  • Die Zertifizierung ist in Nova Scotia, Prince Edward Island, New Brunswick, Quebec, Ontario, Manitoba und Alberta obligatorisch und in allen anderen Provinzen und Territorien freiwillig möglich.
  • In Quebec ist die Zertifizierung für das Gewerk "Steamfitter-pipefitter (non-construction)" obligatorisch.
  • Die Zertifizierung als Sprinklerinstallateur ist in Nova Scotia, New Brunswick, Quebec und Manitoba obligatorisch und in allen anderen Provinzen und Territorien verfügbar, aber freiwillig.
  • Die Zertifizierung als Sprinkleranlagen-Installateur (ohne Baugewerbe) ist in Quebec obligatorisch.
  • Die provinzübergreifende Red Seal Auszeichnung ist auch für qualifizierte Installateure von Dampfanlagen, Rohrleitungen und Sprinkleranlagen nach erfolgreichem Abschluss der Red Seal Prüfung erhältlich.
NOC Berufsbezeichnungen*)
7252Rohrleitungsbauer, Rohrleitungstechniker, Sprinklermonteur, Rohrleitungsschweisser, Brandschutzmonteur, Dampfheizungsmachinist, Turbinenrohrmonteur, ...
7251Klempner, Spengler, Sanitärinstallateur, Anlagenmechaniker, ...
7203Fachunternehmer, Vorarbeiter, Meister, ...
*) Zur Erinnerung: Bei der Bestimmung des "richtigen" NOC sind die Berufstätigkeiten und -aufgaben wichtiger als der Berufstitel.
Es gibt rund 31,500 Rohrleitungsbauer, Sprinklermonteure (resp. Berufe unter NOC 7252) in Kanada (Stand 2019).
Gemäss Schätzungen des kanadischen Arbeitsamtes (ESDC) wird zwischen 2019 und 2022 für diesen Beruf mit zusätzlichen 400 Stellen und zwischen 2022 und 2024 mit weiteren 300 Stellen im kanadischen Arbeitsmarkt gerechnet.
Die Spannbreite des Stundenlohnes beträgt in Kanada zwischen CAD 24.00 und 45.79. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle für Rohrleitungsbauer, Sprinklermonteure mit weiteren Lohnerhebungen aus 50 weiteren Orten und Provinzen.)
Unter Umständen braucht es eine Zulassung, um als Rohrleitungsbauer, Sprinklermonteur (oder ähnlichem NOC 7252-Beruf) in Kanada arbeiten zu können.

Kontaktstellen von Aufsichtsbehörden:Das Thema der Berufszulassung bzw. -lizensierung ist zu trennen von der Gleichwertigkeitsfeststellung der Berufsausbildung, die für bestimmte Einwanderungsprogramme durchgeführt werden muss.

Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 7252 fallen (also z.B. Rohrleitungsbauer, Sprinklermonteur) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?).

Das ist gut, denn in der Regel ist eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (vgl. Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.
Ein Stellenangebot aus Kanada (bzw. "kanadische Arbeitserfahrung") ist unter Umständen nicht zwingend, letzten Endes aber in der Realität meistens notwendig und hilfreich (vgl. Ohne Job nach Kanada auswandern?).

Diese Berufstätigkeit erfüllt auch eine der Voraussetzungen, um für das "Federal Skilled Trades Program" qualifiziert werden zu können. Allerdings muss - eine weitere Voraussetzung - entweder ein Stellenangebot (für mindestens ein Jahr) aus Kanada oder die Berufszulassung einer Provinz oder eines Territoriums vorliegen.

In folgenden Provinzen werden Rohrleitungsbauer, Sprinklermonteure auch gesucht: (Vgl. auch: Was heisst: "gesucht" in Bezug auf Einwanderung nach Kanada?)
Dieser Beruf qualiziert für eine besondere Einwanderungsinitiative Kanadas, welche vor dem Hintergrund der Pandemie ab 6. Mai 2021 gestartet wird.
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote u.a auch für NOC 7252 .

[]