;

Als Werkzeugmechaniker nach Kanada

Werkzeugmechaniker (oder auch Berufsbezeichnungen wie z.B. Stahlformbauer, Stanzenschlosser, Schnittmacher, Schablonenschlosser, Metallmodellbauer oder Metallformenbauer) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 7232" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Werkzeugmechaniker (oder ähnliche Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 7232 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Der Punkt "Voraussetzungen" gibt einen Hinweis auf die für die Ausübung dieses Berufes (üblicherweise) notwendige Ausbildung.

NOC 7232: Tätigkeiten

Werkzeugmechaniker/-innen fertigen, reparieren und modifizieren Sonder-, Prototypen- oder Spezialwerkzeuge, Formen, Vorrichtungen und Lehren aus verschiedenen Metallen, Legierungen und Kunststoffen, die präzise Abmessungen erfordern. Sie werden vor allem in der verarbeitenden Industrie, z. B. in der Automobil-, Flugzeug-, Metall-, Elektromaschinen- und Kunststoffindustrie, sowie im Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau eingesetzt. Zu dieser Berufsgruppe gehören auch Metallmodellbauer und Metallformenbauer.

NOC 7232: Aufgaben

  • Lesen und Interpretieren von technischen Zeichnungen und Spezifikationen von Werkzeugen, Formen, Prototypen oder Modellen
  • Schablonen und Skizzen anfertigen und Arbeitsabläufe festlegen
  • Berechnen von Massen und Toleranzen und Einrichten von Werkzeugmaschinen
  • Metallteile oder Gussteile positionieren, befestigen, messen und bearbeiten, um sie für die Bearbeitung auszulegen
  • Einrichten, Bedienen und Warten einer Vielzahl von konventionellen und computergesteuerten (CNC) Werkzeugmaschinen zum Schneiden, Drehen, Fräsen, Hobeln, Bohren, Bohren, Schleifen oder anderen Formen von Werkstücken nach vorgeschriebenen Massen und Oberflächen
  • Prüfen der bearbeiteten Teile auf Übereinstimmung mit den Spezifikationen unter Verwendung von Präzisionsmessgeräten wie Messschiebern, Tasterzirkeln, Mikrometern, Koordinatenmessgeräten (CMM) und elektronischen Messgeräten
  • Einpassen und Montieren oder Demontieren von Teilen mit Handwerkzeugen
  • Prüfen von fertigen Werkzeugen, Gesenken, Vorrichtungen oder Halterungen auf ihre Funktionstüchtigkeit
  • Kann CNC-Werkzeugmaschinen programmieren.
Metall-Modellbauer
  • Bearbeiten, Einpassen und Montieren von Guss- und anderen Teilen zur Herstellung von Präzisionsmodellen mit der erforderlichen Form wie Metallmodelle, Kernkästen und Streichholzplatten
  • Legen Modelle aus Metall, Holz, Kunststoff und anderen Materialien nach Plänen, Modellen oder Schablonen aus, formen und montieren diese
  • Können CNC-Werkzeugmaschinen programmieren.
Metallformenbauer
  • Bearbeiten, Einpassen und Montieren von Teilen zur Herstellung von Metallformen und Kernen für den Kunststoffspritzguss oder andere Produktionsverfahren
  • Kann CNC-Werkzeugmaschinen programmieren.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 7232 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 7232: Voraussetzungen für Anstellung

  • In der Regel ist der Abschluss der Sekundarschule erforderlich.
  • Der Abschluss einer vier- oder fünfjährigen Ausbildung zum Werkzeug- und Formenbauer oder eine Kombination aus mehr als fünf Jahren Berufserfahrung in diesem Beruf und einigen Berufschul- oder Industriekursen im Bereich Werkzeug- und Formenbau ist in der Regel erforderlich, um sich für die Zertifizierung als Werkzeug- und Formenbauer zu qualifizieren.
  • Die Zertifizierung als Werkzeug- und Formenbauer ist in Neufundland und Labrador, Nova Scotia, Prince Edward Island, New Brunswick, Quebec, Ontario, Manitoba und British Columbia möglich, jedoch freiwillig.
  • Die provinzübergreifende Red Seal Auszeichnung ist auch für qualifizierte Werkzeug- und Formenbauer nach erfolgreichem Abschluss der Red Seal Prüfung erhältlich.
  • Formenbauer benötigen in der Regel den Abschluss einer vierjährigen Ausbildung oder eines Berufschulprogramms im Formenbau.
  • In Quebec und Ontario ist eine Berufszulassung für Formenbauer möglich, jedoch freiwillig.
  • Modellbauer benötigen in der Regel eine abgeschlossene Ausbildung oder ein Ausbildungsprogramm im Bereich Modellbau.
  • In Ontario ist eine Berufszulassung für Modellbauer möglich, aber freiwillig.
NOC Berufsbezeichnungen*)
7231Maschinist, Maschinentechniker, Werkstattinspektor, ...
7201Fachunternehmer, Vorarbeiter, Meister, ...
*) Zur Erinnerung: Bei der Bestimmung des "richtigen" NOC sind die Berufstätigkeiten und -aufgaben wichtiger als der Berufstitel.
Die Spannbreite des Stundenlohnes beträgt in Kanada zwischen CAD 16.00 und 36.50. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle für Werkzeugmechaniker mit weiteren Lohnerhebungen aus 8 weiteren Orten und Provinzen.)
Unter Umständen braucht es eine Zulassung, um als Werkzeugmechaniker (oder ähnlichem NOC 7232-Beruf) in Kanada arbeiten zu können.

Kontaktstellen von Aufsichtsbehörden:Das Thema der Berufszulassung bzw. -lizensierung ist zu trennen von der Gleichwertigkeitsfeststellung der Berufsausbildung, die für bestimmte Einwanderungsprogramme durchgeführt werden muss.

Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 7232 fallen (also z.B. Werkzeugmechaniker) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?).

Das ist gut, denn in der Regel ist eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (vgl. Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.
Ein Stellenangebot aus Kanada (bzw. "kanadische Arbeitserfahrung") ist unter Umständen nicht zwingend, letzten Endes aber in der Realität meistens notwendig und hilfreich (vgl. Ohne Job nach Kanada auswandern?).

Diese Berufstätigkeit erfüllt auch eine der Voraussetzungen, um für das "Federal Skilled Trades Program" qualifiziert werden zu können. Allerdings muss - eine weitere Voraussetzung - entweder ein Stellenangebot (für mindestens ein Jahr) aus Kanada oder die Berufszulassung einer Provinz oder eines Territoriums vorliegen.

In folgenden Provinzen werden Werkzeugmechaniker auch gesucht: (Vgl. auch: Was heisst: "gesucht" in Bezug auf Einwanderung nach Kanada?)
Dieser Beruf qualiziert für eine besondere Einwanderungsinitiative Kanadas, welche vor dem Hintergrund der Pandemie ab 6. Mai 2021 gestartet wird.
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote u.a auch für NOC 7232 .

[]