Als Schneider, Kürschner und Hutmacher (NOC 6342) nach Kanada

Schneider, Kürschner und Hutmacher (oder auch Berufsbezeichnungen wie z.B. Näher oder Massschneider) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 6342" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Schneider, Kürschner und Hutmacher (oder unter ähnlicher Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 6342 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Um als Schneider, Kürschner und Hutmacher in Kanada arbeiten zu können, sollten die unter dem Punkt "Voraussetzungen" aufgeführten Vorgaben erfüllt werden.

NOC 6342: Tätigkeiten

Schneider und Kürschner fertigen, ändern und reparieren Masskleidung, Kleider, Mäntel und andere massgeschneiderte Kleidungsstücke. Hutmacher stellen Hüte her, ändern sie und reparieren sie. Zu dieser Gruppe gehören auch Änderungsschneider, die Kleidungsstücke anpassen, ändern und reparieren. Sie sind bei Bekleidungseinzelhändlern, Änderungsschneidereien, chemischen Reinigungen und Bekleidungsherstellern angestellt oder können selbständig tätig sein.

NOC 6342: Aufgaben

Massschneider

  • Fertigen Kleidungsstücke nach Mass, wie z. B. Anzüge und Mäntel, nach den Vorgaben der Kunden und der Bekleidungshersteller an
  • Entwerfen von Schnittmustern nach Mass
  • markieren, schneiden und nähen Stoffe zu
  • Ändern und reparieren Kleidungsstücke nach Bedarf.

Schneiderinnen und Schneider

  • Fertigen Damenbekleidung an
  • Wählen kommerzielle Schnittmuster aus und ändern sie nach den Vorgaben von Kunden und Bekleidungsherstellern
  • Passen, Markieren, Zuschneiden und Nähen von Stoffen
  • Können Kleidungsstücke nach Bedarf ändern und reparieren.

Kürschner

  • Fertigen, ändern, umgestalten und reparieren Kleidungsstücke und Accessoires aus Naturpelz.

Modistinnen

  • Entwerfen, entwerfen, schneiden, nähen und bügeln Stoffe, Leder und andere Materialien zu Hüten und verwandten Accessoires.

Änderungsschneider

  • Passen Kleidungsstücke an, ändern und reparieren sie nach Kundenwünschen von Hand oder mit Nähmaschinen.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 6342 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 6342: Ausbildung, Voraussetzungen für Anstellung

  • Der Abschluss einer weiterführenden Schule kann erforderlich sein.
  • Schneider und Schneiderinnen benötigen nachgewiesene Fähigkeiten zum Nähen, Stylen und Anpassen von Herren- oder Damenkleidung und können den Abschluss einer Berufsfachschule oder anderer Kurse im Schneidern oder Schneidern verlangen.
  • Kürschner benötigen mehrere Jahre Erfahrung in der Auswahl von Pelzen und der Herstellung, Anpassung, dem Styling und der Änderung von Pelzbekleidung und Accessoires.
  • Hutmacher müssen nachweislich in der Lage sein, Hüte und Mützen zu nähen, zu stylen und anzupassen.
  • Änderungsschneider erfordern die nachgewiesene Fähigkeit, Kleidungsstücke zu nähen, zu ändern und zu reparieren.
NOC Weitere mögliche Berufsgruppe*)
5243Ausstellungsdesigner, Modedesigner, Theaterdesigner, Stylist, Modekoordinator, Lichtdesigner, Bühnenbildner, Heradliker, Kostümdesigner, Schmuckdesigner, Modeschöpfer, Modegestalter, Lichtgestalter, Couturier, ...
*) Zur Erinnerung: Bei der Bestimmung des "richtigen" NOC sind die Berufstätigkeiten und -aufgaben wichtiger als der Berufstitel.
Es gibt rund 30,700 Schneider, Kürschner und Hutmacher (resp. Berufe unter NOC 6342) in Kanada (Stand 2019).
Gemäss Schätzungen des kanadischen Arbeitsamtes (ESDC) wird zwischen 2019 und 2022 für diesen Beruf mit einer Abnahme von 500 Stellen und zwischen 2022 und 2024 mit 200 Stellen im kanadischen Arbeitsmarkt gerechnet.
Der Stundenlohn für Schneider, Kürschner und Hutmacher liegt in Kanada zwischen CAD 12.00 und 22.00. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle mit weiteren Lohnerhebungen aus 25 Orten und Provinzen.)
Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 6342 fallen (also z.B. Schneider, Kürschner und Hutmacher) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?).

Das ist gut, denn in der Regel ist eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (vgl. Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.

Ein Stellenangebot aus Kanada (bzw. "kanadische Arbeitserfahrung") ist unter Umständen nicht zwingend (vgl. Ohne Job nach Kanada auswandern?), letzten Endes aber in der Realität meistens notwendig und auch hilfreich, da damit für den im Selektionswettwerb wichtige zusätzliche Punkte erhältlich sind; so beispielweise beim eigenen Express Entry-Punktekonto unter Umständen genügend Punkte für die Selektion sichert.

In folgender Provinz werden NOC6342-Berufe gesucht: (Vgl. auch: Was heisst: "gesucht" in Bezug auf Einwanderung nach Kanada?)
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote für Schneider, Kürschner und Hutmacher bzw. für NOC 6342 .

[]
Suchen
Diese Seite
per E-Mail empfehlen