;

Als Redaktor nach Kanada

Redaktoren (oder auch Berufsbezeichnungen wie z.B. Editor oder Herausgeber) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 5122" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Redaktor (oder ähnliche Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 5122 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Der Punkt "Voraussetzungen" gibt einen Hinweis auf die für die Ausübung dieses Berufes (üblicherweise) notwendige Ausbildung.

NOC 5122: Tätigkeiten

Redakteure prüfen, bewerten und redigieren Manuskripte, Artikel, Nachrichtenberichte und anderes Material für die Veröffentlichung, den Rundfunk oder interaktive Medien und koordinieren die Aktivitäten von Autoren, Journalisten und anderen Mitarbeitern. Sie sind bei Verlagen, Magazinen, Zeitschriften, Zeitungen, Radio- und Fernsehsendern sowie bei Unternehmen und Behörden angestellt, die Publikationen wie Newsletter, Handbücher, Anleitungen und Websites erstellen. Redakteure können auch auf freiberuflicher Basis arbeiten.

NOC 5122: Aufgaben

  • Beurteilen der Eignung von Manuskripten, Artikeln, Nachrichtentexten und Depeschen für die Veröffentlichung, den Rundfunk oder elektronische Medien und Empfehlen oder Vornehmen von Änderungen in Inhalt, Stil und Organisation
  • Lesen und Bearbeiten von Texten, die veröffentlicht oder gesendet werden sollen, um Fehler in Rechtschreibung, Grammatik und Syntax zu erkennen und zu korrigieren und Texte zu kürzen oder zu verlängern, wenn Platz oder Zeit dies erfordern
  • Besprechung mit Autoren, Redakteuren, Reportern und anderen bezüglich der Überarbeitung von Texten
  • Planen und Umsetzen des Layouts oder Formats von Texten je nach Platz- oder Zeitbedarf und Bedeutung des Textes
  • Planen und koordinieren der Aktivitäten der Mitarbeiter und sicher stellen, dass die Produktionsfristen eingehalten werden
  • Planen der Berichterstattung über anstehende Ereignisse und zuweisen der entsprechenden Arbeit
  • Schreiben oder Vorbereiten von Einleitungen, Marketing- und Werbematerialien, bibliografischen Verweisen, Indizes und anderen Texten
  • Kann Tantiemen mit Autoren aushandeln und die Bezahlung von freien Mitarbeitern veranlassen.
Redakteure können sich auf ein bestimmtes Themengebiet spezialisieren, z. B. Nachrichten, Sport oder Features, oder auf eine bestimmte Art von Publikation, z. B. Bücher, Zeitschriften, Zeitungen oder Handbücher.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 5122 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 5122: Voraussetzungen für Anstellung

  • Ein Bachelor-Abschluss in Englisch, Französisch, Journalismus oder einer verwandten Disziplin ist in der Regel erforderlich.
  • Mehrere Jahre Erfahrung im Journalismus, Schreiben, Veröffentlichen oder einem verwandten Bereich sind in der Regel erforderlich.
  • Eine Mitgliedschaft in der Editors Association of Canada kann erforderlich sein.
  • Für Redakteure, die sich auf ein bestimmtes Thema spezialisieren, kann eine Ausbildung in diesem Bereich erforderlich sein.
NOC Berufsbezeichnungen*)
5121Autor, Schriftsteller, Werbetexter, Kreuzworträtselmacher, Drehbuchautor, Ghostwriter, Multimediaautor, Dichter, Technischer Redakteur, ...
5131Produzent, Regisseur, Choreograf, Kameramann, Filmemacher, Filmeditor, Video Illustratoren, Multimediaproduzent, ...
5225Tontechniker, Audio-/Videotechniker, Filmtechniker, Cutter, Videoeditor, Soundoperator, Bildoperator, Filmtechniker, ...
5125Übersetzer, Terminologe, Dolmetscher, ...
*) Zur Erinnerung: Bei der Bestimmung des "richtigen" NOC sind die Berufstätigkeiten und -aufgaben wichtiger als der Berufstitel.
Die Spannbreite des Stundenlohnes beträgt in Kanada zwischen CAD 16.50 und 38.46. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle für Redaktoren mit weiteren Lohnerhebungen aus 14 weiteren Orten und Provinzen.)
Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 5122 fallen (also z.B. Redaktor) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?).

Das ist gut, denn in der Regel ist eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (vgl. Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.
Ein Stellenangebot aus Kanada (bzw. "kanadische Arbeitserfahrung") ist unter Umständen nicht zwingend, letzten Endes aber in der Realität meistens notwendig und hilfreich (vgl. Ohne Job nach Kanada auswandern?).

Redaktoren (oder eben auch andere NOC5122-Berufe wie Editor oder Herausgeber) erfüllen (bereits) eine der Qualifikationen für für das bundesstaatliche Einwanderungsprogramm für Freischaffende: "Self-employed (person)".

In folgenden Provinzen werden Redaktoren gesucht: (Vgl. auch: Was heisst: "gesucht" in Bezug auf Einwanderung nach Kanada?)
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote u.a auch für NOC 5122 .

[]