;

Als Sanitäter nach Kanada

Sanitäter (oder auch Rettungssanitäter) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 3234" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Sanitäter (oder ähnliche Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 3234 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Der Punkt "Voraussetzungen" gibt einen Hinweis auf die für die Ausübung dieses Berufes (üblicherweise) notwendige Ausbildung.

NOC 3234: Tätigkeiten

Fachkräfte in paramedizinischen Berufen versorgen Patienten mit Verletzungen oder medizinischen Erkrankungen vor dem Krankenhausaufenthalt und transportieren sie zur weiteren medizinischen Versorgung in Krankenhäuser oder andere medizinische Einrichtungen. Sie sind bei privaten Ambulanzdiensten, Krankenhäusern, Feuerwehren, Ministerien und Behörden, Produktionsfirmen, Bergbauunternehmen und anderen Einrichtungen des privaten Sektors beschäftigt. Rettungssanitäter, die Aufsichtspersonen sind, sind in dieserBerufsgruppe enthalten.

NOC 3234: Aufgaben

  • Beurteilung des Ausmasses von Verletzungen oder medizinischen Erkrankungen von Traumaopfern, Patienten mit Atemwegserkrankungen und Stress, Opfern von Überdosierungen und Vergiftungen, Opfern von Arbeitsunfällen und anderen kranken oder verletzten Personen, um die medizinische Notfallbehandlung festzulegen
  • Verabreichen von Notfallbehandlungen vor dem Krankenhausaufenthalt, wie z. B. Sauerstofftherapie, Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW), Ruhigstellung der Wirbelsäule, Verbände und Schienung
  • Anlegen und Aufrechterhalten einer intravenösen Behandlung (IV), Anwendung von Hilfsmitteln bei Beatmungs- und Kreislaufkomplikationen, Verabreichung von Medikamenten und andere fortgeschrittene Notfallbehandlungen von Patienten
  • Transport von Patienten auf dem Luft-, Land- oder Wasserweg in ein Krankenhaus oder eine andere medizinische Einrichtung zur weiteren medizinischen Versorgung
  • Zusammenarbeit mit Rettungsleitstellen, Krankenhauspersonal, Polizei, Feuerwehr und Familienangehörigen, um sicherzustellen, dass relevante Informationen gesammelt und die richtige Behandlung durchgeführt wird
  • Dokumentieren und erfassen der Art der Verletzungen und Krankheiten sowie die durchgeführte Behandlung
  • Unterstützen des Krankenhauspersonal bei der medizinischen Behandlung, falls erforderlich
  • Instandhaltung der Ausrüstung und des Materials für die Notfallversorgung
  • Kann andere Mitarbeiter dieser Gruppe schulen und beaufsichtigen
  • Kann bei der Triage von Notfallpatienten helfen.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 3234 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 3234: Voraussetzungen für Anstellung

  • Der Abschluss eines ein- bis dreijährigen Programms an einer weiterführenden Schule, in einem Krankenhaus oder einer anderen anerkannten Einrichtung für paramedizinische oder notfallmedizinische Technologie ist erforderlich.
  • Eine Lizenzierung durch eine Aufsichtsbehörde ist in allen Provinzen erforderlich.
  • Diejenigen, die Rettungsfahrzeuge betreiben, benötigen eine entsprechende Führerscheinklasse.
NOC Berufsbezeichnungen*)
3413, , Rettungssanitäter, Hospizarbeiter, Patientenbetreuer, Pflegeheimbetreuer, ...
*) Zur Erinnerung: Bei der Bestimmung des "richtigen" NOC sind die Berufstätigkeiten und -aufgaben wichtiger als der Berufstitel.
Es gibt rund 28,500 Sanitäter (resp. Berufe unter NOC 3234) in Kanada (Stand 2019).
Gemäss Schätzungen des kanadischen Arbeitsamtes (ESDC) wird zwischen 2019 und 2022 für diesen Beruf mit zusätzlichen 1,100 Stellen und zwischen 2022 und 2024 mit weiteren 700 Stellen im kanadischen Arbeitsmarkt gerechnet.
Die Spannbreite des Stundenlohnes beträgt in Kanada zwischen CAD 21.63 und 43.84. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle für Sanitäter mit weiteren Lohnerhebungen aus 60 weiteren Orten und Provinzen.)
Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 3234 fallen (also z.B. Sanitäter) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?).

Das ist gut, denn in der Regel ist eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (vgl. Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.
Ein Stellenangebot aus Kanada (bzw. "kanadische Arbeitserfahrung") ist unter Umständen nicht zwingend, letzten Endes aber in der Realität meistens notwendig und hilfreich (vgl. Ohne Job nach Kanada auswandern?).

In folgenden Provinzen werden Sanitäter gesucht: (Vgl. auch: Was heisst: "gesucht" in Bezug auf Einwanderung nach Kanada?)
  • Saskatchewan
  • British Columbia prognostiziert, dass der Bedarf nach diesem Beruf in dieser Provinz in Zukunft stark steigen wird.

Dieser Beruf qualiziert für eine besondere Einwanderungsinitiative Kanadas, welche vor dem Hintergrund der Pandemie ab 6. Mai 2021 gestartet wird.
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote u.a auch für NOC 3234 .

[]