;

Als Zahntechniker nach Kanada

Zahntechniker (oder Tätigkeiten unter ähnlichem Berufstitel) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "3221" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert. Um berufliche Erfahrung als Zahntechniker bei der Einwanderung geltend machen zu können, müssen sich also die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den Anforderungen des NOC 3221 mehrheitlich decken.

Die folgende Umschreibung des Berufes sollte auf die eigene gemachte Berufserfahrung als Zahntechniker "passen":
Zahntechniker untersuchen Patienten und entwerfen, konstruieren und reparieren herausnehmbaren Zahnersatz. Die meisten Zahntechniker arbeiten in einer privaten Praxis.
Zudem müssen mindestens einige der folgenden Hauptaufgaben als Berufserfahrung nachweisen können:
  • Kiefer des Patienten messen, um Grösse und Form des benötigten Zahnersatzes zu bestimmen
  • Nehmen Abdrücke von Zähnen, Zahnfleisch und Kiefer des Patienten
  • Entwerfen und Konstruieren von Zahnersatz oder Anleiten anderer Mitarbeiter zur Herstellung von Zahnersatz
  • Einsetzen, Anpassen und Ändern von neuem Zahnersatz
  • Prothesen reparieren
  • Prothesen neu beschichten, neu befestigen und anpassen
  • Herstellen von Mundschutz, Schnarchprothesen und herausnehmbarem Zahnersatz auf Implantaten
  • Kann Röntgenaufnahmen anfertigen
  • Kann Teilprothesen anfertigen
  • Kann Prothesenaufhellung und -reinigung durchführen.

Die Berufserfahrung muss (mittels Referenzschreiben) belegt werden können.

Voraussetzung für die Anstellung als Zahntechniker in Kanada sollte normalerweise sein:
  • Der Abschluss eines zwei- oder dreijährigen College-Programms in Zahntechnik/Denturologie ist erforderlich.
  • Ein Praktikum in einer registrierten Zahnersatzklinik kann erforderlich sein.
  • Eine Lizenzierung durch eine provinzielle oder territoriale Aufsichtsbehörde ist erforderlich.
Die Spannbreite des Jahresgehaltes beträgt in Kanada zwischen CAD 24,173.00 und 112,354.00. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle für Zahntechniker mit weiteren Lohnerhebungen aus 2 weiteren Orten und Provinzen.)
Unter Umständen braucht es eine Zulassung, um als Zahntechniker in Kanada arbeiten zu können.
Kontaktstellen von Aufsichtsbehörden:Die Frage der Zulassung unterschiedet sich übrigens von der verlangten beruflichen Gleichwertigkeitsfeststellung, die für bestimmte Einwanderungsprogramme durchgeführt werden muss.

Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 3221 fallen (also z.B. Zahntechniker) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?). In der Regel sind Berufsausbildung und -erfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.

[]
Suchen
Diese Seite
per E-Mail empfehlen