;

Als Zahnarzt/Zahnärztin (NOC 3113) nach Kanada

Zahnärzte (oder auch Berufsbezeichnungen wie z.B. Kieferorthopäde, Dentalmediziner oder Kieferchirurg) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 3113" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Zahnarzt/Zahnärztin (oder unter ähnlicher Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 3113 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Der Punkt "Voraussetzungen" gibt einen Hinweis auf die für die Ausübung dieses Berufes (üblicherweise) notwendige Ausbildung.

NOC 3113: Tätigkeiten

Zahnärzte diagnostizieren, behandeln, verhindern und kontrollieren Erkrankungen der Zähne und des Mundes. Sie arbeiten in privater Praxis oder können in Krankenhäusern, Kliniken, öffentlichen Gesundheitseinrichtungen oder Universitäten beschäftigt sein.

NOC 3113: Aufgaben

  • Untersuchen der die Zähne, des Zahnfleischs und de umliegendne Gewebe der Patienten, um Krankheiten, Verletzungen und Karies zu diagnostizieren und eine entsprechende Behandlung zu planen
  • Wiederherstellen, Extrahieren und Ersetzen kranker und kariöser Zähne
  • Durchführen von oralchirurgischen, parodontalchirurgischen und anderen Behandlungen
  • Reinigen der Zähne und Anleiten der Patienten zur Mundhygiene
  • Entwerfen von Brückenkonstruktionen, Anpassen von Prothesen und Bereitstellen von Geräten zur Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen oder Verfassen von Anfertigungsanweisungen oder Rezepten zur Verwendung durch Zahnärzte und Zahntechniker
  • Beaufsichtigen der Dentalhygieniker, Zahnarzthelfer und anderes Personal.
Zahnärzte können sich auf Bereiche wie Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Kieferorthopädie, Kinderzahnheilkunde, Parodontologie, Endodontie, Prothetik, orale Pathologie, orale Radiologie oder Public Health Dentistry spezialisieren.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 3113 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 3113: Voraussetzungen für Anstellung

  • Ein bis vier Jahre Universitätsstudium vor der Zahnmedizin oder, in Quebec, Abschluss eines Programmes einer höheren Schule in Naturwissenschaften und ein Universitätsabschluss von einem anerkannten zahnmedizinischen Programm sind erforderlich.
  • Eine Lizenzierung durch eine provinzielle oder territoriale Aufsichtsbehörde ist erforderlich.
  • Allgemein praktizierende Zahnärzte können durch Fortbildung in eine spezialisierte Praxis wechseln.
  • Eine Zulassung für Spezialisierungen ist erforderlich.
NOC Weitere mögliche Berufsgruppe*)
3411 Zahnarzthelfer, ...
3222Dentalhygieniker, Zahnarzthelfer, Kieferorthopädischer Hygieniker, Zahntherapeut, ...
3223Dentaltechniker, Prothetiktechniker, Zahntechnologe, Dentallaborant, Zahntechniker, ...
3221 Zahntechniker, ...
*) Zur Erinnerung: Bei der Bestimmung des "richtigen" NOC sind die Berufstätigkeiten und -aufgaben wichtiger als der Berufstitel.
Es gibt rund 27,400 Zahnärzte (resp. Berufe unter NOC 3113) in Kanada (Stand 2019).
Gemäss Schätzungen des kanadischen Arbeitsamtes (ESDC) wird zwischen 2019 und 2022 für diesen Beruf mit zusätzlichen 1,000 Stellen und zwischen 2022 und 2024 mit weiteren 700 Stellen im kanadischen Arbeitsmarkt gerechnet.
Die Spannbreite des Jahresgehaltes (für NOC 3113-Berufe) beträgt in Kanada zwischen CAD 30,128.00 und 261,517.00. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle für Zahnärzte mit weiteren Lohnerhebungen aus 9 weiteren Orten und Provinzen.)
Unter Umständen braucht es eine Zulassung, um als Zahnarzt/Zahnärztin (oder ähnlichem NOC 3113-Beruf) in Kanada arbeiten zu können.

Kontaktstellen von Aufsichtsbehörden:Das Thema der Berufszulassung bzw. -lizensierung ist zu trennen von der Gleichwertigkeitsfeststellung der Berufsausbildung, die für bestimmte Einwanderungsprogramme durchgeführt werden muss.

Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 3113 fallen (also z.B. Zahnarzt/Zahnärztin) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?).

Das ist gut, denn in der Regel ist eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (vgl. Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.
Ein Stellenangebot aus Kanada (bzw. "kanadische Arbeitserfahrung") ist unter Umständen nicht zwingend, letzten Endes aber in der Realität meistens notwendig und hilfreich (vgl. Ohne Job nach Kanada auswandern?).

Dieser Beruf qualifiziert für eine besondere Einwanderungsinitiative Kanadas, welche vor dem Hintergrund der Pandemie am 6. Mai 2021 gestartet wurde.
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote u.a auch für NOC 3113 .

[]