Als Stationsleiter (NOC 3011) nach Kanada

Stationsleiter (oder auch Berufsbezeichnungen wie z.B. Leitender Gesundheitspfleger oder Pflegekoordinator) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 3011" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Stationsleiter (oder unter ähnlicher Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 3011 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Um als Stationsleiter in Kanada arbeiten zu können, sollten die unter dem Punkt "Voraussetzungen" aufgeführten Vorgaben erfüllt werden.

NOC 3011: Tätigkeiten

Pflegekoordinatoren und -leiter koordinieren und beaufsichtigen die Tätigkeiten von examinierten Krankenschwestern und -pflegern, psychiatrischen Krankenschwestern und -pflegern, examinierten Krankenschwestern und -pflegern und anderem Pflegepersonal bei der Patientenversorgung. Sie sind in Einrichtungen des Gesundheitswesens wie Krankenhäusern, Kliniken und Pflegeheimen sowie in Pflegeagenturen tätig.

NOC 3011: Aufgaben

  • Beaufsichtigen von Krankenschwestern, lizenzierten Krankenschwestern und anderem Pflegepersonal
  • Bedürfnisse der Patienten einschätzen und sicherstellen, dass die erforderliche Pflege geleistet wird
  • Pflegedienste in Verbindung mit anderen Gesundheitsdiensten einrichten und koordinieren
  • Sichern der Qualität der Pflege und die Einhaltung der entsprechenden Verwaltungsabläufe
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Richtlinien und Verfahren der Station
  • Verwaltung des Budgets der Pflegestation und Sicherstellung der Verfügbarkeit von Material und Ausrüstung
  • Mitwirkung bei der Auswahl, Bewertung und beruflichen Entwicklung des Pflegepersonals
  • Mitarbeiten an Forschungsprojekten im Zusammenhang mit der pflegerischen und medizinischen Versorgung und multidisziplinären Dienstleistungen
  • Kann direkte Patientenpflege leisten.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 3011 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 3011: Ausbildung, Voraussetzungen für Anstellung

  • Der Abschluss einer Universität, eines Colleges oder eines anderen anerkannten Programms für registrierte Krankenpflege oder registrierte psychiatrische Krankenpflege ist erforderlich.
  • Kurse in Managementstudien oder ein Abschluss, Diplom oder Zertifikat in Management oder Verwaltung können erforderlich sein.
  • Die Registrierung bei einer Aufsichtsbehörde ist für registrierte Krankenschwestern und -pfleger in allen Provinzen und Territorien und für registrierte psychiatrische Krankenschwestern und -pfleger in Manitoba, Saskatchewan, Alberta, British Columbia und dem Yukon erforderlich.
  • Klinische Erfahrung als examinierter Krankenpfleger oder als examinierter psychiatrischer Krankenpfleger ist erforderlich.
Es gibt rund 35,600 Stationsleiter (resp. Berufe unter NOC 3011) in Kanada (Stand 2019).
Gemäss Schätzungen des kanadischen Arbeitsamtes (ESDC) wird zwischen 2019 und 2022 für diesen Beruf mit zusätzlichen 3,700 Stellen und zwischen 2022 und 2024 mit weiteren 2,500 Stellen im kanadischen Arbeitsmarkt gerechnet.
Der Stundenlohn für Stationsleiter liegt in Kanada zwischen CAD 21.46 und 51.28. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle mit weiteren Lohnerhebungen aus 48 Orten und Provinzen.)
Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 3011 fallen (also z.B. Stationsleiter) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?).

Das ist gut, denn in der Regel ist eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (vgl. Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.

Ein Stellenangebot aus Kanada (bzw. "kanadische Arbeitserfahrung") ist unter Umständen nicht zwingend (vgl. Ohne Job nach Kanada auswandern?), letzten Endes aber in der Realität meistens notwendig und auch hilfreich, da damit für den im Selektionswettwerb wichtige zusätzliche Punkte erhältlich sind; so beispielweise beim eigenen Express Entry-Punktekonto unter Umständen genügend Punkte für die Selektion sichert.

Dieser Beruf kann evt. für eine besondere Einwanderungsinitiative Kanadas qualifizieren, welche vor dem Hintergrund der Pandemie am 6. Mai 2021 gestartet wurde.
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote für Stationsleiter bzw. für NOC 3011 .

[]
Suchen
Diese Seite
per E-Mail empfehlen