;

Als Forsttechniker nach Kanada

Forsttechniker (oder auch Forstwirt) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "2223" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Forsttechniker (oder ähnliche Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen sich die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den Anforderungen des NOC 2223 mehrheitlich decken.

Die folgende Umschreibung des Berufes (das sog. "Lead Statement" des NOC 2223) sollte auf die eigene gemachte Berufserfahrung "passen":
Forsttechnologen und -techniker können selbstständig arbeiten oder technische und überwachende Funktionen zur Unterstützung der forstwirtschaftlichen Forschung, der Waldbewirtschaftung, der Holzernte, der Erhaltung der Waldressourcen und des Umweltschutzes ausüben. Sie sind in der Forstindustrie, in Landes- und Bundesregierungen, in Beratungsunternehmen und anderen Branchen und Institutionen angestellt oder sie sind selbstständig tätig.
Zudem müssen unter NOC 2223 beschriebene Berufe mindestens einige der folgenden Hauptaufgaben als Berufserfahrung nachweisen können:
  • Durchführung, Beaufsichtigung und Teilnahme an Waldinventurfahrten, Erhebungen und Feldmessungen nach anerkannten wissenschaftlichen und betrieblichen Verfahren
  • Unterstützung bei der Erstellung von Waldbewirtschaftungs- und Holzernteplänen unter Verwendung photogrammetrischer und kartographischer Verfahren sowie computergestützter Informationssysteme und Wahrnehmung technischer Aufgaben
  • Mitwirkung bei der Planung und Überwachung des Baus von Zufahrtswegen und Forststrassen
  • Durchführung, Überwachung und Wahrnehmung technischer Funktionen bei waldbaulichen Massnahmen wie Standortvorbereitung, Pflanzung und Pflege von Baumkulturen
  • Koordinieren von Aktivitäten wie Holzeinschlag, Waldbrandbekämpfung, Krankheits- oder Insektenbekämpfung oder Durchforstung von Waldbeständen vor der kommerziellen Nutzung
  • Überwachen und Ausführen technischer Funktionen bei der Holzernte
  • Überwachung der Aktivitäten von Holzernteunternehmen und Auftragnehmern und Durchsetzung von Vorschriften, z. B. in Bezug auf Umweltschutz, Ressourcennutzung, Brandsicherheit und Unfallverhütung
  • Erteilen von forstwirtschaftlichen Auskünften, Ratschlägen und Empfehlungen an Waldbesitzer, Gemeindeorganisationen und die breite Öffentlichkeit
  • Entwicklung und Pflege von Computerdatenbanken
  • Beaufsichtigung von Forstbaumschulbetrieben
  • Technische Unterstützung für forstwirtschaftliche Forschungsprogramme in Bereichen wie Baumverbesserung, Samenplantagenbetrieb, Insekten- und Krankheitsuntersuchungen oder experimentelle Forst- und Forsttechnikforschung.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können.

Voraussetzung für die Anstellung als eines unter NOC 2223 aufgeführten Berufes in Kanada sollte normalerweise sein:
  • In der Regel ist der Abschluss eines ein- bis dreijährigen College-Programms in Forsttechnik oder eines Programms für erneuerbare Ressourcen oder eines Försterprogramms erforderlich.
  • Die Registrierung bei einer Aufsichtsbehörde ist für Forsttechnologen oder -techniker in allen Provinzen außer Prince Edward Island und Manitoba erforderlich.
  • Für einige Positionen ist eine Zertifizierung oder Lizenzierung als "Scaler" erforderlich.
  • In Quebec ist die Mitgliedschaft in der Aufsichtsbehörde für professionelle Technologen erforderlich, um den Titel "Professional Technologist" führen zu können.
Die Spannbreite des Stundenlohnes beträgt in Kanada zwischen CAD 19.78 und 41.03. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle für Forsttechniker mit weiteren Lohnerhebungen aus 19 weiteren Orten und Provinzen.)
Unter Umständen braucht es eine Zulassung, um als Forsttechniker (oder unter ähnlichem NOC 2223-Beruf) in Kanada arbeiten zu können.

Kontaktstellen von Aufsichtsbehörden:Die Frage der Zulassung unterschiedet sich übrigens von der verlangten beruflichen Gleichwertigkeitsfeststellung, die für bestimmte Einwanderungsprogramme durchgeführt werden muss.

Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 2223 fallen (also z.B. Forsttechniker) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?). In der Regel sind Berufsausbildung und -erfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.
0
In folgender Provinz werden Forsttechniker gesucht: (Vgl. auch: Was heisst: "gesucht" in Bezug auf Einwanderung nach Kanada?)

[]
Suchen
Diese Seite
per E-Mail empfehlen