;

Als Landschaftsarchitekt (NOC 2152) nach Kanada

Landschaftsarchitekten (oder Tätigkeiten unter ähnlichem Berufstitel) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 2152" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Landschaftsarchitekt (oder unter ähnlicher Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 2152 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Der Punkt "Voraussetzungen" gibt einen Hinweis auf die für die Ausübung dieses Berufes (üblicherweise) notwendige Ausbildung.

NOC 2152: Tätigkeiten

Landschaftsarchitekten konzipieren, entwerfen, planen und leiten den Bau von natürlichen, kulturellen und gebauten Landschaftsentwicklungen für kommerzielle Projekte, Bürokomplexe, Parks, Golfplätze und Wohnanlagen. Sie sind bei staatlichen Umwelt- und Entwicklungsbehörden, Landschaftsberatungsfirmen und bei Architektur- und Ingenieurbüros angestellt oder sie sind selbständig tätig.

NOC 2152: Aufgaben

  • Besprechung mit Kunden zur Ermittlung der Designanforderungen
  • Vermessung und Beurteilung der vorgesehenen Standorte und Entwicklung von Entwürfen unter Berücksichtigung von Landschaftsmerkmalen, Gebäuden, Klima, zukünftiger Nutzung und anderen Aspekten
  • Erstellen oder beaufsichtigen der Erstellung von Detailzeichnungen für Grundstücke, einschliesslich Merkmalen wie Bäumen, Sträuchern, Gärten, Beleuchtung, Gehwegen, Terrassen, Decks, Bänken, Zäunen, Stützmauern und Springbrunnen
  • Erstellen oder beaufsichtigen der Erstellung von Lageplänen, Berichten, Skizzen, Modellen, Fotos, Karten, Landnutzungsstudien, Gestaltungsplänen, wie z. B. Landschaftseinstufung, Entwässerung oder Bepflanzung, und Konstruktionsdetails
  • Kostenschätzung, Erstellung von Spezifikationen und Auswertung von Angeboten für Landschaftsbauprojekte
  • Durchführung von Umweltdesignstudien, einschliesslich Umweltbewertung, Planung und Erhaltung und Wiederherstellung historischer Stätten
  • Durchführung von Gemeinde- und Nachbarschaftsplanungsstudien, Teilnahme an multidisziplinären Stadtgestaltungsstudien, Erstellung von Gestaltungsrichtlinien und Entwicklung von Masterplänen
  • Kann Landschaftsbauarbeiten leiten und beaufsichtigen.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 2152 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 2152: Voraussetzungen für Anstellung

  • Ein Bachelor-Abschluss in Landschaftsarchitektur ist erforderlich.
  • Ein Master-Abschluss in Landschaftsarchitektur kann erforderlich sein.
  • Die Registrierung bei einer Aufsichtsbehörde ist in Ontario, Alberta und British Columbia erforderlich.
  • In den übrigen Provinzen und Territorien benötigen Landschaftsarchitekten in der Regel zwei Jahre Erfahrung in der Landschaftsgestaltung und ein Gespräch mit den jeweiligen Provinzverbänden, um eine Verbandszertifizierung zu erhalten.
  • Die Leadership in Energy and Environmental Design (LEED)-Zertifizierung wird vom Canada Green Building Council angeboten und kann von einigen Arbeitgebern verlangt werden.
NOC Weitere mögliche Berufsgruppe*)
2151 Architekt, ...
2225Landschaftsbautechniker, Gartenbauspezialist, Landschaftsarchitekt, Gärtner, Florist, Rasenspezialist, Baumpfleger, Golfplatzwart, Landschaftsgestalter, Landschaftsgärtner, ...
8255Gartenbauunternehmer, Fachunternehmer (Landschaftsbau, Grundstückspflege und Gartenbau), Meister, Vorarbeiter, Rasenpflegeunternehmer, ...
2153Stadtplaner, Raumplaner, Umweltplaner, Siedlungsplaner, Ortsplaner, ...
*) Zur Erinnerung: Bei der Bestimmung des "richtigen" NOC sind die Berufstätigkeiten und -aufgaben wichtiger als der Berufstitel.
Es gibt rund 13,900 Landschaftsarchitekten (resp. Berufe unter NOC 2152) in Kanada (Stand 2019).
Gemäss Schätzungen des kanadischen Arbeitsamtes (ESDC) wird zwischen 2019 und 2022 für diesen Beruf mit einer Abnahme von 400 Stellen und zwischen 2022 und 2024 mit keiner Veränderung der Stellen im kanadischen Arbeitsmarkt gerechnet.
Die Spannbreite des Stundenlohnes (für NOC 2152-Berufe) beträgt in Kanada zwischen CAD 12.65 und 59.04. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle für Landschaftsarchitekten mit weiteren Lohnerhebungen aus 4 weiteren Orten und Provinzen.)
Unter Umständen braucht es eine Zulassung, um als Landschaftsarchitekt (oder ähnlichem NOC 2152-Beruf) in Kanada arbeiten zu können.

Kontaktstellen von Aufsichtsbehörden:Das Thema der Berufszulassung bzw. -lizensierung ist zu trennen von der Gleichwertigkeitsfeststellung der Berufsausbildung, die für bestimmte Einwanderungsprogramme durchgeführt werden muss.

Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 2152 fallen (also z.B. Landschaftsarchitekt) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?).

Das ist gut, denn in der Regel ist eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (vgl. Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.
Ein Stellenangebot aus Kanada (bzw. "kanadische Arbeitserfahrung") ist unter Umständen nicht zwingend, letzten Endes aber in der Realität meistens notwendig und hilfreich (vgl. Ohne Job nach Kanada auswandern?).
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote u.a auch für NOC 2152 .

[]