;

Als Agronom, Agraringenieur (NOC 2123) nach Kanada

Agronomen, Agraringenieure (oder auch Berufsbezeichnungen wie z.B. Agrologe, Landwirtschaftsingenieur oder Berater Landwirtschaft) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 2123" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Agronom, Agraringenieur (oder unter ähnlicher Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 2123 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Um als Agronomen, Agraringenieure in Kanada arbeiten zu können, sollten die unter dem Punkt "Voraussetzungen" aufgeführten Vorgaben erfüllt werden.

NOC 2123: Tätigkeiten

Landwirtschaftliche Vertreter, Berater und Spezialisten unterstützen und beraten Landwirte in allen Fragen der Betriebsführung, des Anbaus, der Düngung, der Ernte, der Bodenerosion und -zusammensetzung, der Krankheitsvorbeugung, der Ernährung, der Fruchtfolge und der Vermarktung. Sie sind bei Unternehmen, Institutionen und Regierungen angestellt, die die Landwirte unterstützen, oder sie sind selbstständig tätig.

NOC 2123: Aufgaben

  • Beratung von Landwirten in den Bereichen Pflanzenbau und Düngung, Ernte, Tier- und Geflügelpflege, Krankheitsvorsorge, Betriebsführung, Betriebsfinanzierung, Marketing und anderen landwirtschaftlichen Themen
  • Vorbereiten und Durchführen von beratenden Informationsveranstaltungen und Vorträgen für Landwirte und andere Gruppen
  • Forschung betreiben, landwirtschaftliche Daten analysieren und Forschungsberichte erstellen
  • Kontakte zu Forschern, Lehrkräften und Regierungs- oder Unternehmensmanagern in Angelegenheiten, die die Landwirtschaft betreffen
  • Aufzeichnungen über erbrachte Dienstleistungen und die Auswirkungen der Beratung führen
Landwirtschaftsvertreter, Berater und Spezialisten können sich auf bestimmte Aspekte der Landwirtschaft spezialisieren, wie z.B. Tierkunde, Feldfrüchte, Gartenbau, Bodenkunde, Be- oder Entwässerung, Betriebsführung, Marketing, Agrarökonomie, Landnutzung und Umweltmanagement, Begutachtung oder Beratung und Bildung.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 2123 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 2123: Voraussetzungen für Anstellung

  • Ein Bachelor- oder Master-Abschluss in Landwirtschaft oder in einer verwandten Wissenschaft ist erforderlich.
  • Mitgliedschaft oder Berechtigung auf Mitgliedschaft in einem provinziellen Institut für Agrologie ist normalerweise erforderlich.
  • In Quebec ist die Mitgliedschaft im "Ordre professionnel des agronomes" Pflicht.
NOC Weitere mögliche Berufsgruppe*)
2148Agraringenieur, Schiffbauingenieur, Ingenieur (Biomedizin, Biomechanik, Lebensmittletechnologie, Schiffbau), Ingenieurwissenschaftler, Schiffbauingenieur, Textilingenieur, Agronomieingenieur, ...
2121Biologe, Genetiker, Ökologe, Virologe, Pharmakologen, Immunologe, ...
2225Landschaftsbautechniker, Gartenbauspezialist, Landschaftsarchitekt, Gärtner, Florist, Rasenspezialist, Baumpfleger, Golfplatzwart, Landschaftsgestalter, Landschaftsgärtner, ...
*) Zur Erinnerung: Bei der Bestimmung des "richtigen" NOC sind die Berufstätigkeiten und -aufgaben wichtiger als der Berufstitel.
Die Spannbreite des Stundenlohnes (für NOC 2123-Berufe) beträgt in Kanada zwischen CAD 19.23 und 46.15. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle für Agronomen, Agraringenieure mit weiteren Lohnerhebungen aus 13 weiteren Orten und Provinzen.)
Unter Umständen braucht es eine Zulassung, um als Agronom, Agraringenieur (oder ähnlichem NOC 2123-Beruf) in Kanada arbeiten zu können.

Kontaktstellen von Aufsichtsbehörden:Das Thema der Berufszulassung bzw. -lizensierung ist zu trennen von der Gleichwertigkeitsfeststellung der Berufsausbildung, die für bestimmte Einwanderungsprogramme durchgeführt werden muss.

Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 2123 fallen (also z.B. Agronom, Agraringenieur) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?).

Das ist gut, denn in der Regel ist eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (vgl. Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.

Ein Stellenangebot aus Kanada (bzw. "kanadische Arbeitserfahrung") ist unter Umständen nicht zwingend (vgl. Ohne Job nach Kanada auswandern?), letzten Endes aber in der Realität meistens notwendig und auch hilfreich, da damit für den im Selektionswettwerb wichtige zusätzliche Punkte erhältlich sind; so beispielweise beim eigenen Express Entry-Punktekonto unter Umständen genügend Punkte für die Selektion sichert.

In folgenden Provinzen werden NOCC 2123-Berufe gesucht: (Vgl. auch: Was heisst: "gesucht" in Bezug auf Einwanderung nach Kanada?)
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote für Agronom, Agraringenieur bzw. für NOC 2123 .

[]