Als Meteorologe, Klimatologe (NOC 2114) nach Kanada

Meteorologen, Klimatologen (oder auch Klimaforscher) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 2114" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Meteorologe, Klimatologe (oder unter ähnlicher Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 2114 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Um als Meteorologe, Klimatologe in Kanada arbeiten zu können, sollten die unter dem Punkt "Voraussetzungen" aufgeführten Vorgaben erfüllt werden.

NOC 2114: Tätigkeiten

Meteorologen und Klimatologen analysieren und prognostizieren das Wetter, beraten über atmosphärische Phänomene und erforschen die Prozesse und Phänomene von Wetter, Klima und Atmosphäre. Sie sind auf allen Ebenen der Regierung, der natürlichen Ressourcen und Versorgungsunternehmen, der Medien und privater Beratungsunternehmen beschäftigt oder sie können selbstständig sein.

NOC 2114: Aufgaben

  • Analysieren und Interpretieren von Daten, die von meteorologischen Stationen, Radar- und Satellitenbildern und Computermodellen stammen
  • Wettervorhersagen erstellen und Wetterberatungsdienste für Branchen wie Luftfahrt, Schifffahrt, Landwirtschaft und Tourismus sowie für die breite Öffentlichkeit anbieten
  • Verbreitung von Wettervorhersagen und -berichten an die Öffentlichkeit über eine Vielzahl von Medien, einschliesslich Radio, Fernsehen, Printmedien und das Internet
  • Forschung und Beratung zu den Prozessen und Determinanten von atmosphärischen Phänomenen, Wetter und Klima, atmosphärischer Ausbreitung und physikalischer und chemischer Umwandlung von Schadstoffen
  • Entwickeln und Testen von mathematischen Computermodellen von Wetter und Klima für den experimentellen oder operationellen Einsatz
  • Analysieren der Auswirkungen von Industrieprojekten und menschlichen Aktivitäten auf das Klima und die Luftqualität und Zusammenarbeit mit Sozialwissenschaftlern, Ingenieuren und Wirtschaftswissenschaftlern, um geeignete Strategien zur Schadensbegrenzung zu entwickeln
  • Beteiligung an Studien über den Einfluss des Wetters auf die Umwelt
  • Beratung von externen Behörden, Fachleuten oder Forschern hinsichtlich der Nutzung und Interpretation von klimatologischen Informationen
  • Wissenschaftliche Vorträge halten, Berichte, Artikel oder populäre Texte für Fachleute, Anwender oder die breite Öffentlichkeit veröffentlichen
  • Kann sich an der Konzeption und Entwicklung neuer Geräte und Verfahren für die meteorologische Datenerfassung, Fernerkundung oder für verwandte Anwendungen beteiligen.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 2114 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 2114: Voraussetzungen für Anstellung

  • Ein Bachelor- oder Master-Abschluss in Meteorologie, atmosphärischen Wissenschaften oder in einem verwandten Bereich ist erforderlich.
  • Für eine Anstellung als Forschungswissenschaftler in der Meteorologie ist in der Regel eine Promotion erforderlich.
  • Formale Ausbildung wird von Environment Canada für operative Meteorologen, die von der Bundesregierung angestellt sind, angeboten.
  • Die Mitgliedschaft in der Canadian Meteorological and Oceanographic Society ist für qualifizierte Meteorologen möglich, jedoch freiwillig.
Der Stundenlohn für Meteorologen, Klimatologen liegt in Kanada zwischen CAD 26.71 und 59.65. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle mit weiteren Lohnerhebungen aus 5 Orten und Provinzen.)
Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 2114 fallen (also z.B. Meteorologe, Klimatologe) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?).

Das ist gut, denn in der Regel ist eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (vgl. Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.

Ein Stellenangebot aus Kanada (bzw. "kanadische Arbeitserfahrung") ist unter Umständen nicht zwingend (vgl. Ohne Job nach Kanada auswandern?), letzten Endes aber in der Realität meistens notwendig und auch hilfreich, da damit für den im Selektionswettwerb wichtige zusätzliche Punkte erhältlich sind; so beispielweise beim eigenen Express Entry-Punktekonto unter Umständen genügend Punkte für die Selektion sichert.
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote für Meteorologe, Klimatologe bzw. für NOC 2114 .

[]