;

Als Chemiker nach Kanada

Chemiker (oder Tätigkeiten unter ähnlichem Berufstitel) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 2112" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Chemiker (oder ähnliche Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 2112 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Der Punkt "Voraussetzungen" gibt einen Hinweis auf die für die Ausübung dieses Berufes (üblicherweise) notwendige Ausbildung.

NOC 2112: Tätigkeiten

Chemiker führen Forschung und Analyse zur Unterstützung von industriellen Operationen, Produkt- und Prozessentwicklung, Qualitätskontrolle, Umweltkontrolle, medizinischer Diagnose und Behandlung, Biotechnologie, Nanotechnologie und andere Anwendungen durch. Sie führen auch theoretische, experimentelle und angewandte Forschung zu grundlegenden chemischen und biochemischen Prozessen durch, um neue Produkte und Prozesse zu schaffen oder zu synthetisieren. Sie werden in Forschungs-, Entwicklungs- und Qualitätskontrolllaboratorien, in der chemischen, petrochemischen und pharmazeutischen Industrie, in der Mineral-, Metall- und Zellstoff- und Papierindustrie sowie in einer Vielzahl von Produktions-, Versorgungs-, Gesundheits-, Bildungs- und Regierungseinrichtungen eingesetzt.

NOC 2112: Aufgaben

  • Analysieren, Synthetisieren, Reinigen, Modifizieren und Charakterisieren von chemischen oder biochemischen Verbindungen
  • Entwickeln und Durchführen von Analyseprogrammen zur Qualitätskontrolle von Rohstoffen, chemischen Zwischenprodukten oder Endprodukten
  • Durchführung von Programmen zur Proben- und Datenerfassung und -analyse zur Identifizierung und Quantifizierung von Umweltgiften
  • Durchführung von Forschungsarbeiten zur Entwicklung neuer chemischer Formulierungen und Prozesse sowie zur Erarbeitung neuer technischer Anwendungen von industriellen Chemikalien und Verbindungen
  • Durchführung von Forschungsarbeiten zur Entdeckung, Entwicklung, Verfeinerung und Bewertung neuer Produkte, z. B. für die Nanomedizin, Nanoelektronik und andere Anwendungen der Chemie
  • Durchführung von Grundlagen- und angewandter Forschung zur Synthese und zu den Eigenschaften chemischer Verbindungen sowie zu den Mechanismen chemischer Reaktionen
  • Untersuchung chemischer Aspekte der Wirkmechanismen von Medikamenten, der Diagnose und Behandlung von Krankheiten, der Organfunktionen und der Beurteilung der Gesundheit
  • Teilnahme an interdisziplinären Forschungs- und Entwicklungsprojekten in Zusammenarbeit mit Chemieingenieuren, Biologen, Mikrobiologen, Agronomen, Geologen oder anderen Fachleuten
  • Tätigkeit als technischer Berater in einem bestimmten Fachgebiet
  • Kann an der Kommerzialisierung von neuen Produkten mitwirken
  • Kann andere Chemiker und chemische Techniker und Technologen beaufsichtigen.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 2112 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 2112: Voraussetzungen für Anstellung

  • Ein Bachelor-Abschluss in Chemie, Biochemie oder einer verwandten Disziplin ist erforderlich.
  • Für die Beschäftigung als Forschungschemiker ist in der Regel ein Master- oder Doktortitel erforderlich.
  • Eine Lizenzierung durch einen Provinzverband der Chemiker ist in Quebec und Alberta erforderlich und in Nova Scotia, Ontario, Saskatchewan und British Columbia verfügbar, aber freiwillig.
NOC Berufsbezeichnungen*)
2134Chemieingenieur, Biotechnologieingenieur, Umweltchemiker, ...
2113Geologe, Mineraloge, Geophysiker, Glaziologe, Hydrologe, Ozeanograph, Geochemiker, Seismologe, ...
*) Zur Erinnerung: Bei der Bestimmung des "richtigen" NOC sind die Berufstätigkeiten und -aufgaben wichtiger als der Berufstitel.
Die Spannbreite des Stundenlohnes beträgt in Kanada zwischen CAD 22.00 und 50.38. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle für Chemiker mit weiteren Lohnerhebungen aus 21 weiteren Orten und Provinzen.)
Unter Umständen braucht es eine Zulassung, um als Chemiker (oder ähnlichem NOC 2112-Beruf) in Kanada arbeiten zu können.

Kontaktstellen von Aufsichtsbehörden:Das Thema der Berufszulassung bzw. -lizensierung ist zu trennen von der Gleichwertigkeitsfeststellung der Berufsausbildung, die für bestimmte Einwanderungsprogramme durchgeführt werden muss.

Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 2112 fallen (also z.B. Chemiker) als sogenannte "skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "skilled"?).

Das ist gut, denn in der Regel ist eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie (vgl. Übersicht Einwanderungsprogramme) zu qualifizieren.
Ein Stellenangebot aus Kanada (bzw. "kanadische Arbeitserfahrung") ist unter Umständen nicht zwingend, letzten Endes aber in der Realität meistens notwendig und hilfreich (vgl. Ohne Job nach Kanada auswandern?).

In folgender Provinz werden Chemiker gesucht: (Vgl. auch: Was heisst: "gesucht" in Bezug auf Einwanderung nach Kanada?)
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote u.a auch für NOC 2112 .

[]