Als Personalsachbearbeiter (NOC 1415) nach Kanada

Personalsachbearbeiter (oder auch Berufsbezeichnungen wie z.B. Personalfachmann, Personalassistent oder Personalreferent) werden als Beruf in der kanadischen Berufsklassifizierung, der sog. National Occupational Classification (“NOC”, vgl. auch Erklärung NOC), unter der Berufsgruppennummer "NOC 1415" zusammengefasst. Dort wird der Beruf beschrieben sowie dessen Hauptaufgaben und die damit verbundene Berufsausbildung definiert.

Um als Personalsachbearbeiter (oder unter ähnlicher Berufsbezeichnung) nach Kanada einwandern zu können, müssen weniger der Titel als vielmehr die eigenen beruflichen Erfahrungen mit den in NOC 1415 beschriebenen Berufstätigkeiten "passen" und mit den mit dem Beruf verbundenen Aufgaben mehrheitlich übereinstimmen. Um als Personalsachbearbeiter in Kanada arbeiten zu können, sollten die unter dem Punkt "Voraussetzungen" aufgeführten Vorgaben erfüllt werden.

NOC 1415: Tätigkeiten

Personalsachbearbeiter unterstützen Personalreferenten wie auch Personalspezialisten und sammeln, pflegen und verarbeiten Informationen in Bezug auf Personalbesetzung, Rekrutierung, Ausbildung, Arbeitsbeziehungen, Leistungsbewertungen und Klassifizierungen. Sie sind in Personalabteilungen im gesamten privaten und öffentlichen Sektor tätig.

NOC 1415: Aufgaben

  • Verarbeiten, überprüfen und registrieren der Unterlagen im Zusammenhang mit Personalaktivitäten wie Personalbesetzung, Einstellung, Schulung, Beschwerden, Leistungsbewertungen und Klassifizierungen
  • Pflege und Aktualisierung von manuellen und computergestützten Ablage- und Registrierungssystemen sowie Zusammenstellung und Vorbereitung von Berichten und Dokumenten im Zusammenhang mit Personalaktivitäten
  • Beantwortung von telefonischen und schriftlichen Anfragen von Mitarbeitern und der Öffentlichkeit zu Personalangelegenheiten
  • Veranlassen von Stellenausschreibungen, Unterstützung bei der Prüfung und Bewertung von Bewerbern und Durchführung von Referenzprüfungen
  • Durchführung und Auswertung von Einstellungstests, z. B. Tastatur- und Korrekturlesetests
  • Organisation von internen und externen Schulungsmassnahmen.

Die Berufserfahrung muss (mittels "speziellem" Referenzschreiben) belegt werden können. Der Einwanderungsbeamte vergleicht also die unter dem NOC 1415 aufgeführten Anforderungen an den Beruf mit den im Referenzschreiben gemachten eigenen Berufserfahrungen. Kommt der Beamte zum Schluss, dass die gemachten Angaben zur Berufserfahrung nicht mit den NOC-Anforderungen übereinstimmen oder der falsche NOC-Code deklariert wurde, dann wird der Antrag auf Dauerniederlassung zurückgewiesen. Der Beamte selber wird keine Korrektur vornehmen, also den im Antrag aufgeführten Beruf nicht dem “richtigen” NOC zuweisen.

NOC 1415: Ausbildung, Voraussetzungen für Anstellung

  • In der Regel ist der Abschluss der Sekundarschule erforderlich.
  • Der Abschluss einer Berufsschule oder anderer Kurse in Personalverwaltung können erforderlich sein.
  • Büroerfahrung kann erforderlich sein.
NOC Weitere mögliche Berufsgruppe*)
1223Rekrutierungsspezialist, Personalberater, Personalreferent, Personalbeauftragter, ...
1121Personalberater, Personalfachperson, Personalchef, Ausbildungsberater, Mediator, Personalverantwortlicher, Beauftragter Personalschulung und -entwicklung, Personaler, ...
*) Zur Erinnerung: Bei der Bestimmung des "richtigen" NOC sind die Berufstätigkeiten und -aufgaben wichtiger als der Berufstitel.
Es gibt rund 10,800 Personalsachbearbeiter (resp. Berufe unter NOC 1415) in Kanada (Stand 2019).
Gemäss Schätzungen des kanadischen Arbeitsamtes (ESDC) wird zwischen 2019 und 2022 für diesen Beruf mit keiner Veränderung der Stellen und zwischen 2022 und 2024 mit keiner Veränderung der 0 Stellen im kanadischen Arbeitsmarkt gerechnet.
Der Stundenlohn für Personalsachbearbeiter liegt in Kanada zwischen CAD 16.00 und 31.75. (Vgl. hiezu auch die Lohntabelle mit weiteren Lohnerhebungen aus 32 Orten und Provinzen.)
Kanada qualifiziert Berufe, die unter NOC 1415 fallen (also z.B. Personalsachbearbeiter) als sogenannte "semi-skilled" Jobs (vgl: Was bedeutet: NOC und "semi-skilled"?).
In der Regel ist aber eine Berufserfahrung in einem "skilled" Beruf eine Voraussetzung, um sich mittels Berufes für eine Einwanderungskategorie zu qualifizieren.

Es gibt aber manchmal ein paar Ausnahmen, die es ermöglichen, auch mittels eines "semi-skilled" Berufes einzuwandern. Allerdings sind dann ein Stellenangebot (siehe auch: Arbeitserlaubnis für Kanada) und/oder kanadische Arbeitserfahrung im Beruf Voraussetzungen.
Job Bank ist eine von den kanadischen Behörden betriebener Stellenanzeiger und publiziert Stellenangebote für Personalsachbearbeiter bzw. für NOC 1415 .

[]
Suchen
Diese Seite
per E-Mail empfehlen