Mindesteinkommen für Familiennachzug

“Sponsoren” müssen nachweisen, dass sie über ein von den Behörden gefordertes Mindesteinkommen verfügen, um sich als "Bürge" im Rahmen Familienzusammenführung auftreten zu können. Von dieser Pflicht ausgenommen sind (nur) PR-Anträge für Lebenspartner und eigene Kinder resp. diejenigen des Lebenspartners. Sobald Kinder von Kindern in den PR-Antrag eingeschlossen werden, muss aber auch da dann ein Mindesteinkommen nachgewiesen werden. Faktoren bei der Berechnung des eigenen Einkommens sind die Anzahl Personen der Familie und Ort (Kanada verlangt ein anderes Mindesteinkommen als die Provinz Quebec). Die Anzahl Familienmitglieder berechnet sich im Prinzip aus Anzahl Mitglieder der Sponsorenfamilie und Anzahl Mitglieder der gesponserten Familie. Werden Eltern oder Grosseltern unterstützt, dann muss zum berechneten Mindesteinkommen noch ein Zuschlag von 30 % dazugerechnet werden.

Der Mindestbetrag bei:


Anzahl Familienmitglieder Betrag (in CAD$)
1 $ 24'949
2 $ 31'061
3 $ 38'185
4 $ 46'362
5 $ 52'583
6 $ 59'304
7 $ 66'027
für jedes zusätzliche Familienmitglied $ 6'723

Mindesteinkommen
Gesamtzahl Personen 2020 1 2019 2018
2 $32'899 $41,007 $40,379
3 $40'445 $50'414 $49'641
4 $49'106 $61'209 $60'271
5 $55'695 $69'423 $68'358
6 $62'814 $78'296 $77'095
7 $69'935 $87'172 $85'835
8+/pro Person $7'121 $8'876 $8'740
1: Wegen Covid-Pandemie wurde der Mindestbetrag für 2020 reduziert.

Der Nachweis der Anforderung, dass das Mindesteinkommen während der letzten drei Steuerperioden vorhanden war, muss mittels der Steuerbescheide ("Notice od Assessment", NoA) der kanadischen Steuerbehörde (CRA) belegt werden.
Suchen
Diese Seite
per E-Mail empfehlen