Express Entry: Punktesystem, Kriterien, aktuell nötige Punktzahl

  • Was ist Express Entry

    Express Entry ist ein standardisierter und schneller Immigrationsprozess für Kanada. Qualifizierte Teilnehmer werden in einem Pool aufgrund verschiedener Kriterien untereinander verglichen, die Besten ausgewählt und aufgefordert (erst jetzt) einen Antrag auf Niederlassung (PR) zu stellen.
    Express Entry ist also keine Einwanderungskategorie, sondern "bloss" ein Selektionswerkzeug.
  • Wer qualifiziert sich für Express Entry?

    Diejenigen Interessenten, die die Anforderungen an die Einwanderungskategorien "Federal Skilled Worker Program", "Federal Skilled Trades Program" oder "Canadian Experience Class" erfüllen, werden in den Express Entry Pool zugelassen und aufgrund verschiedener Kriterien beurteilt und erhalten einen persönlichen Punktestand, mit dem sie mit den Mitbewerbern im Pool verglichen werden.
  • Kann ich / können wir mehr als ein Express Entry Profil erstellen?

    Pro Person darf nur ein Profil erstellt werden. Der Partner kann aber sein eigenes Profil erstellen.
  • Ich kann mich für verschiedene Programme qualifizieren. Unter welchem Programm werde ich berücksichtigt?

    Wenn Sie sich für "Federal Skilled Worker Program" und "Canadian Experience Class" qualifizieren, entscheiden die Behörden unter welchem Programm Sie ausgewählt werden. Wenn Sie mit der Zuordnung nicht einverstanden sind, können Sie die Ihre Selektion ablehnen (und gehen zurück in den Pool).
  • Muss ich im Rahmen des Express Entry auch den Nachweis genügender finanzieller Mittel ("Proof of Funds", PoF) nachweisen können?

    Wenn Sie sich für das Programm "Canadian Experience Class" qualifizieren, dann brauchen Sie keinen Nachweis der finanziellen Mittel. Ebenfalls keinen Nachweis braucht es, für die "Federal Skilled Worker" und "Federal Skilled Trades" - vorausgesetzt, Sie haben ein Stellenangebot und die Arbeitserlaubnis, schon jetzt in Kanada zu arbeiten.
  • Brauche ich einen Job für Express Entry?

    Sie brauchen dann ein Stellenangebot, wenn Sie sich für "Federal Skilled Worker" oder "Federal Skilled Trades" qualifizieren - und - nicht über genügend finanzielle Mittel verfügen, die als Finanzpolster für die Einwanderung nach Kanada gefordert wird. Sonst gilt: Ein Stellenangebot gibt (Zusatz-)Punkte, solange folgende Anforderung an die in Kanada in Aussicht gestellte Stelle erfüllt sind: Der Job muss in Kanada als NOC "0", "A" oder "B" klassifiziert sein, von einem Arbeitgeber (für Federal Skilled Trade: von max. 2 Arbeitgebern) angeboten werden und unter Umständen von einer positiven LMIA gestützt sein.
  • Was ist "Primary Occupation"?

    Das ist der Beruf unter dem Sie einwandern wollen und in dem Sie Berufserfahrung nachweisen können.
  • Zählt eine Arbeitserlaubnis als Stellenangebot im Express Entry?

    Nein, ein Stellenangebot ist ein neues schriftliches Versprechen des Arbeitgebers, Sie - nachdem Sie Bewilligung zur dauerhaften Niederlassung erhalten haben - für mindestens 1 Jahr in Vollzeit zu beschäftigen. Diese in Aussicht gestellte Stelle muss in der Regel mit einer positiven LMIA gestützt sein.
Suchen
Diese Seite
per E-Mail empfehlen