Aktuell
  • Etwas mehr Eigenkapital für Hauskauf
    Geht es nach dem Willen der (neuen) Regierung, dann muss ab 15. Februar 2016 unter umständen mehr Eigenkapital für den Kauf eines Hauses aufgewendet werden. Solange der Hauspreis unter der Limite 500'000 CAD zu liegen kommt, müssen wie bisher zwar 'nur' 5 % Eigenkapital aufgebracht werden, bei Preisen darüber muss aber neu die Differenzzwischen Kaufpreis und Limite mit 10% selbst finanziert werden. Diese Massnahme ist ein weiterer Versuch, die ungestüme Preisentwicklung in verzeinzelten Märken (va. Toronto und Vancouver) abzubremsen. [11. Dezember 2015]
  • Teures Vancouver
    Seit Jahren sind Liegenschaften in Vancouver im Urteil einer alljährlich erscheinenden Fachstudie finanziell für die Allermeisten nicht mehr (vernünftig) tragbar. [31. Januar 2015]
  • Prognose: Langsamere Entwicklung der Hauspreise
    Der kanadische Immobilienverband prophezeit, dass 2015 eine Immobilie in Kanada im Durchschnitt 409'300 CAD und damit etwa (nur) 1% teurer sein wird. Dies würde bedeuten, dass im Vergleich zu den beiden Vorjahren (2013 / 2014) sich die Preisentwicklung um stattliche 5 - 6 Prozentpunkte zurückbildet. [15. Dezember 2014]

Durchschnittliche Immobilienpreise in Kanada

Stand: Januar 2016

Region Ort Hauspreis Veränderung1)
Alberta371 620-4.6
AlbertaCalgary437 908-3.0
AlbertaEdmonton339 714-7.2
British Columbia752 9067.4
British ColumbiaVancouver1 083 17710.4
British ColumbiaVictoria470 693-16.3
Canada470 2973.5
Manitoba264 0075.3
ManitobaWinnipeg273 1546.3
New Brunswick150 538-2.4
New BrunswickFredericton165 633-0.2
New BrunswickSaint John162 1816.2
Newfoundland & Labrador255 091-4.5
Newfoundland & LabradorSt. John's295 901-2.9
Nova Scotia205 047-1.0
Nova ScotiaHalifax-Dartmouth262 027-7.4
Northwest Territories343 856-100.0
OntarioHamilton-Burlington451 1306.3
OntarioOttawa356 696-0.9
OntarioToronto631 0923.6
Ontario466 0533.4
Prince Edward Island165 916-4.0
Quebec269 635-2.9
QuebecMontreal337 894-2.6
QuebecQuebec245 777-8.1
Saskatchewan288 177-0.2
SaskatchewanRegina309 15410.3
SaskatchewanSaskatoon344 639-1.5
Yukon312 440-4.7
1) Vergleich mit Dezember 2015
Quelle: CREA
  • Homebuying Step by Step
    Vorgehen bei Kauf einer Liegenschaft in Kanada. Worauf achten bei der Finanzierung eines Hauses? Wie gross sollte die finanzielle Belastung höchstens sein? Welche (versteckten) zusätzlichen Kosten fallen bei einem Hauskauf an? Welche Arten von Haustypen gibt es in Kanada? Neues oder altes Haus kaufen? Welche Stellen, Dienstleister sind bei einem Hauskauf involviert?
  • Hauskauf: Wo ist ein Haus in Kanada erschwinglich?
    Ein 'Erschwinglichkeits'-Studie der Royal Bank of Canada liefert Antworten zu Fragen wie: Wie erschwinglich sind - zur Zeit - Häuser in BC, Alberta, Ontario oder in den anderen Provinzen? Wie entwickeln sich Hauspreise in Städten wie Vancouver, Calgary, Toronto, Ottawa oder Montreal? Wie gross ist die durchschnittliche Belastung von Hypotheken gemessen am Einkommen in ausgewählten Städten? In welchen Städten existiert ein 'Seller's market', wo ein 'Buyer's market'? Wie hoch ist der Durchschnittspreis (in kanadischen Dollar) eines Hauses, Bungalow, Apartment in ausgewählten Regionen?
  • Unterhaltskosten Liegenschaft in Kanada
    Liegenschaftsanzeiger mit Angabe zu den zu erwartenden (ungefähren) jährlichen Kosten, die bei einem Haus in Kanada anfallen: Heizkosten, Wasser, Elektrizität und 'Property Taxes'.
  • Renovation & Building cost
    "Richtpreise" für verschiedenste Arbeiten von Handwerkern rund ums Haus. Was kostet eine Dachrinne, ein neuer Driveway, ein Deck, eine neue Garage, eine neue Heizung, neue Wasserrohre, Hausisolierung?
  • Immobilie: Miete oder Kauf?
    "Number crunching"-Programm, das erlaubt, verschiedenen Miete-/Kaufszenarien zahlenmässig - speziell - für den Immobilienmarkt Kanada durchzuspielen.
  • Preise Liegenschaft Kanada
    Vierteljährlich erscheinender Bericht über Hauspreise in Kanada. Aktuelle Durchschnittskosten, Trends in den Atlantikprovinzen, Quebec, Ontario, Manitoba, Saskatchewan, Alberta und British Columbia.
  • Canadian Real Estate Association
    Verband kanadischer Immobilienhändler, deren über 90'000 Mitglieder den verbandseigenen Titel "Realtor" tragen und dazu angehalten sind, die vom Verband vorgegebenen Richtlinien in Ethik und Geschäftspraxis zu folgen.
  • Makler und Broker
    Das (rechtliche) Beziehungsgeflecht zwischen Käufer/Verkäufer, Makler und Broker.
  • Wieviel Haus für eine halbe Million?
    Eigentlich klar, dennoch ein schöner Vergleich: Bilderreihe von Häusern von Ost nach West, die um die 500'000 $ kosten. Erhält man in den Atlantikprovinzen und in den Prärieprovinzen eine schöne Mansion, ist's in Toronto und Vancouver ein kleineres Häuschen.
  • Canadian Housing Observer
    Jährliche Analyse des Immobilienmarktes in Kanada, verfasst durch die Canadian Mortgage and Housing Corporation (CMHC, Bundesamt für Hypotheken und Wohnungswesen)
  • Annual Demographia International Housing Affordability Survey
    In welchen Regionen gibt es ein günstiges Verhältnis zwischen Einkommen und Hauspreis? Wo kann man sich in Kanada (noch) ein Haus leisten? Schwierig in Vancouver, Victoria, Toronto und Montreal. Tendenziell eher besser in Calgary, Edmonton, Kelowna, Kitchener, Saskatoon, Sudbury und Windsor.
  • Preisschub bei Häusern
    Die wohl nicht mehr lange anhaltend tiefen Zinssätze beleben den Liegenschaftsmarkt und führen vorübergehend zu einer starken Steigerungsrate der Hauspreise.
  • "New mortgage rules kick in amidst hot housing market"
    Schwierigere Hausfinanzierung: Neue Vorschriften machen es etwas schwieriger, in Kanada eine Hypothek für ein Haus zu bekommen. So muss neu etwa beim Gesuch einer Hypothek für eine selbstbewohnte Liegenschaft der Nachweis erbracht werden, dass selbst der aktuelle Zins für eine Festhypothek mit einer Laufzeit von 5 Jahren bezahlt werden könnte.
  • Steigende Hauskosten
    Höhere Hauspreise, steigende Unterhaltskosten machen Wohnen in Kanada, vorallem in den Provinzen Ontario und British Columbia, teurer.
  • Liegenschaft in Kanada kaufen
    Der Immobilienerwerb in Kanada in erklärt. Der Verkauf von Immobilien und die steuerlichen Folgen (für Ausländer). Die (vielen) normalerweise anfallenden Kosten beim Erwerb oder Veräusserung einer Immobilie bzw. Grundstück.
  • Canada's new home prices hit record high
    Auch wenn immer wieder von (regionalen) Immobilienblasen in Kanada gesprochen wird: Die Preise für Liegenschaften scheinen weiterhin nur einen Weg zu kennen, nach oben.
  • Zwischen 174'561 und 786'311 Dollar
    Ein Haus in Kanada kostet (Stand März 2011) im Landesdurchschnitt um die 371'286 CAD. Vancouver, Calgary und Toronto liegen über dem Durchschnitt, Regina, Winnipeg, Montreal, Fredericton und Halifax darunter.
  • Durchschnittlicher Liegenschaftspreis 2011: 362'700 CAD
    Der kanadische Immobilienverband (CREA) beziffert den Durchschnittspreis für Liegenschaften in Kanada für das Jahr 2011 auf 362'700 kanadische Dollar. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von 7%. Für das kommende Jahr wird (aber) keine wesentliche Verteuerung erwartet.
  • Canadian Housing
    Monatliche Einschätzung des Immobilienmarktes aus Sicht der Bank RBC.

Diese Seite

Per E-mail empfehlen per E-Mail ...

Suchen

Gewusst?

MLS ist die mit Abstand grösste Immobiliendatenbank in Kanada. Bevor das Haus gekauft wird, sollte man dieses mit Vorteil von einem "Home Inspector" prüfen lassen. Mittels umfangreicher Checkliste wird das Haus auf Herz und Nieren bzw. auf die Übereinstimmung mit bestehenden Bauvorschriften ("Building Codes") geprüft.
In vielen Provinzen fällt für Hausbesitzer eine jährliche Grundstücksteuer ("property tax") an, die sich aus Kaufpreis, Nutzung und weiteren Faktoren berechnet.
Käufer von neu gebauten Häusern werden in einzelnen Provinzen durch 'New Home Warranty'-Programme gegenüber Baumängeln geschützt.
Ausländer können ein Grundstück, eine Blockhütte, ein Haus in Kanada kaufen, aber der Besitz eines "Ferienhauses in Kanada" oder Cottage gibt noch kein Recht auf Daueraufenthalt, aber Steuerpflicht bei Verkauf.

Mehr Informationen zu:

Destination Kanada
(2008 - 2016)
Kontakt
Impressum
Disclaimer
letztmals aktualisiert am 15.12.2014