• Homebuying Step by Step
    Vorgehen bei Kauf einer Liegenschaft in Kanada. Worauf achten bei der Finanzierung eines Hauses? Wie gross sollte die finanzielle Belastung höchstens sein? Welche (versteckten) zusätzlichen Kosten fallen bei einem Hauskauf an? Welche Arten von Haustypen gibt es in Kanada? Neues oder altes Haus kaufen? Welche Stellen, Dienstleister sind bei einem Hauskauf involviert?
  • Immobilie: Miete oder Kauf?
    "Number crunching"-Programm, das erlaubt, verschiedenen Miete-/Kaufszenarien zahlenmässig - speziell - für den Immobilienmarkt Kanada durchzuspielen.
  • Canadian Real Estate Association
    Verband kanadischer Immobilienhändler, deren über 90'000 Mitglieder den verbandseigenen Titel "Realtor" tragen und dazu angehalten sind, die vom Verband vorgegebenen Richtlinien in Ethik und Geschäftspraxis zu folgen.
  • Makler und Broker
    Das (rechtliche) Beziehungsgeflecht zwischen Käufer/Verkäufer, Makler und Broker.
  • "BMO, CIBC pull the plug on 40-year mortgages"
    Hypotheken mit 40-jähriger Laufzeit gehören (ab 15. Oktober 2008) der Vergangenheit an. Inskünftig wird es bei neuen Hypotheken höchstens Laufzeiten bis zu 35 Jahren geben und und zudem müssen 5 % des Preises mit eigenen Mitteln bestritten werden.
  • Canadian Housing Observer
    Jährliche Analyse des Immobilienmarktes in Kanada, verfasst durch die Canadian Mortgage and Housing Corporation (CMHC, Bundesamt für Hypotheken und Wohnungswesen)
  • Ratgeber Hausrenovation
    Videos als Anleitung, um ein Haus fachgerecht zu renovieren. Ratgeber zu Fenster, Türen, Keller ('basement'), Mauer, Aussenwand. Tipps für die Wahl eines Bauunternehmers und Hinweise für energiesparende Massnahmen rund ums Haus.
  • "New mortgage rules kick in amidst hot housing market"
    Schwierigere Hausfinanzierung: Neue Vorschriften machen es etwas schwieriger, in Kanada eine Hypothek für ein Haus zu bekommen. So muss neu etwa beim Gesuch einer Hypothek für eine selbstbewohnte Liegenschaft der Nachweis erbracht werden, dass selbst der aktuelle Zins für eine Festhypothek mit einer Laufzeit von 5 Jahren bezahlt werden könnte.
  • Liegenschaft in Kanada kaufen
    Der Immobilienerwerb in Kanada in erklärt. Der Verkauf von Immobilien und die steuerlichen Folgen (für Ausländer). Die (vielen) normalerweise anfallenden Kosten beim Erwerb oder Veräusserung einer Immobilie bzw. Grundstück.

Diese Seite

Per E-mail empfehlen per E-Mail ...

Suchen

Gewusst?

Kanadier kaufen Häuser. Der Immobilienmarkt für Häuser ist grösser als der Mietmarkt. Um die doch hohen Provisionskosten für Makler zu ersparen, versuchen Besitzer die Häuser (zuerst) privat zu verkaufen ("Sale by owner"). Bei attraktiven Liegenschaften kann der Kaufpreis durchaus in Höhe getrieben werden ("bidding war"). MLS ist die mit Abstand grösste Immobiliendatenbank in Kanada. Bevor das Haus gekauft wird, sollte man dieses mit Vorteil von einem "Home Inspector" prüfen lassen. Mittels umfangreicher Checkliste wird das Haus auf Herz und Nieren bzw. auf die Übereinstimmung mit bestehenden Bauvorschriften ("Building Codes") geprüft.
In vielen Provinzen fällt für Hausbesitzer eine jährliche Grundstücksteuer ("property tax") an, die sich aus Kaufpreis, Nutzung und weiteren Faktoren berechnet.
Käufer von neu gebauten Häusern werden in einzelnen Provinzen durch 'New Home Warranty'-Programme gegenüber Baumängeln geschützt.
Ausländer können ein Grundstück, eine Blockhütte, ein Haus in Kanada kaufen, aber der Besitz eines "Ferienhauses in Kanada" oder Cottage gibt noch kein Recht auf Daueraufenthalt, aber Steuerpflicht bei Verkauf.

Mehr Informationen zu:

Destination Kanada
(2008 - 2014)
Kontakt
Impressum
Disclaimer
letztmals aktualisiert am 20.04.2010